Anzeige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • NEWS + NEWS + NEWS

    OUT SOON+++ Lisa Renee Jones hat mit "White Lies Duet" eine neue Lesereihe angekündigt. Der erste Teil "The Provocative" erscheint am 18.04. für nur 2,99 $ in der ersten Woche, und es gibt ein kleines Geschenk der Autorin dazu. Das zweite Buch "Shamless" erscheint am 11.07..+++ OUT SOON
  • Diese Woche haben wir wieder zwei Alben für Dich rausgesucht!
    Read More
  • Wer nach neuem Lesefutter aus dem paranormalen Bereich sucht, liegt bei Laura Kneidl richtig ...
    Read More
  • NEWS + NEWS + NEWS

    SALE+++ Den historische Roman "Hiobs Brüder" von Rebecca Gablé gibts es bis 31.03. für 3,99 bei Bastei Entertainment.++SALE
  • Romantischer kann ein Filmabend gar nicht werden, als sich die Neuverfilmung von "Die Schöne und das Biest" zu gönnen! Wir wünschen viel Vergnügen.
    Read More
  • NEWS + NEWS + NEWS

    OUT NOW+++Am 01.03. erschien mit "Paper Princess" das neue Buch von Erin Watt bei Piper erschienen.. Es ist der erste Teil der Paper-Reihe. Teil 2 "Paper Prince erscheint Anfang April. Teil 3 "Paper Palace" erscheint Anfang Mai+++ OUT NOW
  • Es ist Samstag und Du und dein Partner, oder deine Freundin wissen nichts mit euch anzufangen?
    Read More
  • NEWS + NEWS + NEWS

    OUT SOON+++ Nur noch einen Monat, dann erscheint "Anchor Me" ein Roman von Nikki und Damien Stark! Genauer gesagt erscheint es am 11.04.+++OUT SOON
  • Home

Im Interview: Marc Hiller, Digital Publishers

 

Foto: Tom Maurer Photography www.tommaurer.deWie würdet ihr Digital Publishers in 3 Sätzen beschreiben?

Dafür benötigen wir nur einen Satz und den haben wir zu unserem Leitmotiv gemacht haben: „Wir machen schöne E-Books, die gelesen werden möchten“.

In einer Welt, in der es gefühlt vor Verlagen nur so wimmelt, wie seid ihr auf die Idee gekommen, einen Verlag zu gründen? Was war euer Anspruch?
Da gebe ich Dir Recht: Es wimmelt tatsächlich von Verlagen. Anfänglich wurden wir belächelt: „Noch so eine Gründung, die die Goldgrube der digitalen Bücher für sich nutzen möchte?!“ Inzwischen haben wir bewiesen, dass es uns um mehr als das rein wirtschaftliche Potential geht. Mit Erfolg: Denn dp ist aus der Idee entstanden, dass es für jedes Werk, für jeden Text einen Leser gibt, der dank der digitalen Möglichkeiten auch erreicht werden kann. Wir kombinieren dafür die Qualität eines tradierten Verlages mit dem Know-how eines digitalen Teams. Dabei haben wir von vornherein definiert, dass unsere Geschäftsbeziehungen auf Fairness und Transparenz basieren. DP Logo bronze 12pt
Bisher ist es uns gelungen, diesen Anspruch zu halten. Wir konnten viele AutorInnen von uns, unserer Idee und unserem Anspruch überzeugen. Natürlich ist nicht jedes Werk ein wirtschaftlicher Erfolg, und zur Transparenz und Fairness gehört auch, dass wir dies offen an unsere Partner kommunizieren. Wichtig ist uns dabei aber immer, dass ein Werk am Ende nicht daran scheitern, dass es mangelhaft umgesetzt oder nicht gelesen wurde. Manchmal ist die Zeit noch nicht reif oder die Zielgruppe der Leser im E-Book Markt schlicht zu klein.

Warum habt ihr euch dazu entschieden, nur E-Books herauszubringen?
„Wenn du etwas machst, dann mache es gefälligst richtig oder lass es.“ Wenn Du uns nach unserer Kompetenz fragst, können wir mit vielen Schlagwörtern glänzen. Was wir nicht leisten können, versprechen wir auch nicht. Der Buchmarkt ist vom stationären Handel geprägt, und die Vertriebsmechanismen sind sehr komplex. Man braucht hier neben der Kompetenz vor allem ein exzellentes Vertriebsteam. Das können die tradierten Verlagshäuser vorweisen, wir nicht. Wenn wir also ein gedrucktes Buch herausbringen, dann nur aus Marketingzwecken für das E-Book und ohne den Anspruch, dieses in jeder Buchhandlung aufzufinden. Das glaubhaft zu versprechen, wäre Augenwischerei und vor allem gegen unsere Grundsätze. Zudem – technisch kann möglicherweise jeder ein E-Book machen. Dieses E-Book dann aber auch noch richtig vermarkten und Sichtbarkeit generieren? Das kann nicht jeder – wir schon. ;-)

Inwieweit lohnt es sich für euch, reine E-Booklizenzen zu nehmen? Was passiert, wenn das Buch z.B. zeitgleich als Taschenbuch erscheint, oder ist dies vertraglich ausgeschlossen? 

Dreimal „Ja“: Ja, es lohnt sich. Ja, es ist möglich und Ja, es gewinnen alle Parteien. Wichtig ist es, die Spielregeln einzuhalten, und das ist sicherlich eine Hürde. Der E-Book Markt ist nur ein Bruchteil des Gesamtmarktes. Gelingt es uns, ein Werk am E-Book Markt erfolgreich zu platzieren, haben wir eine gute Basis für den Buchmarkt geschaffen. Die Spielregeln beziehen sich dabei vor allem auf die Preisgestaltung: Dem Partnerverlag muss klar sein, dass der Preis eines E-Books im Zweifel nicht bei 80% des gedruckten Buchs liegen kann. Uns muss hingegen klar sein, dass 400 Seiten wirtschaftlich nicht unbedingt für 8,99 EUR im Handel platziert werden können. Insofern gilt es, Erscheinungstermine, Preisgestaltung und Marketingaktionen eng abzustimmen, um das Potential für den Autor und die Verlage optimal abzuschöpfen.

Weiterlesen ...

 

 

Ihr habt einen neuen Autor, einen tollen Film, romantische Reisetipps oder Shoppingideen entdeckt?

Teilt sie mit uns allen. Wir freuen uns auch über Feedback, Kritik und Anregungen.

Kontakt

Ihr erreicht uns am besten unter:
kontakt[at]romancenewsboard.de