100 Dinge, die du an ihr/ihm liebst

0
109

Es ist nicht immer leicht, ein Geschenk für den/die Liebste/n zu finden. Deshalb hier eine simple Idee, die einfach umsetzbar und auch nicht so teuer ist:
Ich habe mich in diesem Fall dafür entschieden, meinem Freund 100 Dinge aufzuschreiben, die ich an ihm liebe.
Man nimmt hierfür eine beliebige Flasche oder ein Schraubglas, was einem eben am besten gefällt. So etwas bekommt man günstig in Läden wie NanuNana, Depot oder auch in 1€-Shops.
Auf die Flasche kann man, wie ich in diesem Fall, mit Nagellack und etwas Geschick einen Schriftzug schreiben. Wer es mit Nagellack versuchen möchte, dem empfehle ich, dies mit einem Zahnstocher zu tun. Wichtig ist es, hierbei nichts zu überstürzen und langsam, vorsichtig und akkurat zu arbeiten, damit nichts verläuft oder verwischt.

Als Alternativen kann man auch einen Aufkleber mit entsprechendem Schriftzug auf die Flasche kleben oder ein Band um den Flaschenhals wickeln und eine kleine Karte daran befestigen.
Nun nimmt man kleine Notizzettel und einen Stift zur Hand und los geht’s.

Foto: Anna Grünert

Schreibt auf jeden Zettel eine Sache, die ihr an eurem Schatz liebt. Wem keine 100 Dinge einfallen, der kann das Internet zuhilfe nehmen. Hier finden sich viele Listen mit verschiedensten Vorschlägen.
Hat man die 100 Zettel geschrieben, geht das große Falten los. Faltet die kleinen Briefe, soweit ihr wollt bzw. so lange, bis sie durch den Flaschenhals passen.
Wenn euer Gefäß voll ist und alle Mitteilungen darin Platz gefunden haben, schraubt ihr das Ganze zu. Nun könnt ihr es zusätzlich noch ganz individuell gestalten. Vielleicht klebt ihr noch ein paar Sticker drauf oder schneidet aus Bastelpapier verschiedene Motive aus. Diese könnt ihr mit Heißkleber, Sekundenkleber, vielleicht auch mit doppelseitigem Klebeband befestigen. Hier ist eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Es müssen natürlich keine 100 Dinge sein, die ihr an eurem Partner liebt. Es können auch 100 Dinge sein, die ihr noch zusammen erleben wollt, oder 100 Orte, die ihr gemeinsam besuchen möchtet. In dem Fall könnt ihr ganz danach entscheiden, was euch am besten gefällt.
Zudem können auch bunte Notizzettel verwendet werden. Diese müssen auch nicht gefaltet sein, sondern können auch zusammengerollt und mit einem kleinen Gummi oder einem Stück Strohhalm befestigt werden.
Es müssen auch keine Flaschen oder Schraubgläser sein, sondern ihr könnt genauso kleine Kisten, Kartons, Beutel oder andere Dinge verwenden. Je nachdem, was euch am besten gefällt, bzw. was ihr sonst noch an Ideen habt.

Ich hoffe, dass ich euch eine Idee für ein schönes, persönliches Geschenk liefern konnte.
Viel Spaß beim Basteln! (AG)

MerkenMerken

MerkenMerken