Drei romantische Städtetrips

0
179
(c) Peter Smola, pixelio.de

Jeder kennt doch dieses Sehnen, den vertrauten Händen des Alltags zu entfliehen und mal übers Wochenende mit dem Partner oder der Partnerin in eine andere Stadt zu reisen. Denn eine Reise, wenn auch nur eine kurze, ist mitunter das beste Geschenk, das man der Seele machen kann. Durch die vielen neuen Eindrücke ist so etwas meist eine Goldgrube in Bezug auf unvergessliche Momente …

Reist man mit seinem Partner, hat man dieses Glück gleich verdoppelt und man wird immer sagen können: „Schatz, weißt du noch, in … als …“. Auch wenn das Hotel nicht den Vorstellungen entsprach, der Zeitplan überhaupt nicht aufging – man wird später immer darüber lachen können. Hier sind unsere Top 3-Städte für ein romantisches Wochenende zu zweit:

Prag
Wer im Osten Deutschlands wohnt, ist im Handumdrehen in Prag angekommen – aber auch für den Rest der Deutschen ist die tschechische Hauptstadt nur zu empfehlen. Prag ist mit 1,5 Millionen Einwohnern optimal für Euch, wenn Ihr Kultur sucht und diese nicht mit 500 anderen Touristen gleichzeitig erleben wollt. Neben den „großen“ Sehenswürdigkeiten wie die Karlsbrücke, die Prager Burg und den Wenzelplatz birgt die Stadt auch viele kleine, charmante Orte, die nur wenige Touristen kennen. Unsere Geheimtipps: Historisch geprägte Viertel wie Vyšehrad, alte, romantische Gässchen wie die Lucerna-Passage und versteckte Grünflächen wie den Letná Park.

Brügge
Im Norden von Belgien gelegen, von Köln aus mit dem Auto in ca. 6 Stunden zu erreichen, ist eine unserer Lieblingsstädte zu finden. Geehrt als Weltkulturerbstadt und Europäische Kulturhauptstadt, umgibt die Stadt unendlich viel Flair, den man niemals greifen noch beschreiben könnte – man muss ihn selbst fühlen. Brügge galt einst als Geheimtipp, doch über die Jahre steigerte sich die Popularität, die glücklicherweise nicht den Charme dieser Stadt in Touristenmassen und Blitzlichtern begrub. Die Grachten, die kleinen Cafés, der Efeu an den Hauswänden der alten Häuser – das sind nur Teile eines großen Puzzles, das die Atmosphäre dieser wunderschönen Stadt einzufangen versucht. Auch hier gibt es unzählige Geheimtipps, die Ihr unbedingt erlebt haben solltet.

Wien
Um uns so ziemlich aller Himmelsrichtungen zu bedienen: Österreichs Hauptstadt, von München aus in nur vier Stunden zu erreichen, ist die dritte Stadt, die wir Romantikern empfehlen können. In vergangenen Zeiten sogar Zentrum der Romantik, ist diese Stadt unvergleichbar, was ihren Charme anbelangt. Insbesondere die Architektur hat sämtliche Epochen durchwandert: Von der französischen Gotik bis zur italienischen Renaissance. Die Wiener Ringstraße, das Wiener Rathaus und natürlich das Schloss Schönbrunn sind bestes Exempel dafür. Wir empfehlen, Wien zu Fuß zu erkunden, da man so flexibel ist und sich besser von der Schönheit spezieller Objekte verführen lassen kann. Auch für Wien gibt es eine Menge geheimer Tipps, die Ihr unbedingt auf Eure Liste setzen solltet.

Entdecke mit deinem Partner die Welt und ihre romantischsten Städte, denn es gibt so viel Schönheit da draußen – viel zu viel, um je von einem Menschen gesehen zu werden. Und gerade deshalb sollte man sich so oft wie möglich auf Reisen begeben, denn ist es nicht diese Unendlichkeit an Schönheit, die einem das Gefühl gibt, frei zu sein? (CL)