Start Autorenbibliografien Deutsche Autoren

Deutsche Autoren

In „Sommernachtsküsse – Die schönsten Liebesgeschichten" erzählen 15 erfolgreiche, deutsche und internationale Autorinnen in herzerwärmenden Kurzgeschichten von den magischen, witzigen und schönen Momenten, in denen ihre Heldinnen und Helden die Liebe suchen, finden und festhalten.
„Die Galerie der Düfte“ ist ein echter Wohlfühlroman, der Lust auf Sommer macht. Auf einen Urlaub in Florenz, wo nicht nur unwiderstehliche Düfte warten, sondern auch die große Liebe …
„Barfuß im Sommerregen“ verspricht nicht nur eine tolle Sommerlektüre mit einer Geschichte, die zum Träumen einlädt – viel mehr erwartet uns ein tiefsinnigerer Roman über eine Frau, die fast alles verloren hat, sich aber nicht unterkriegen lässt und sich ein neues Leben erkämpft. Natürlich fehlt auch hier die Schwarzhubersche Leichtigkeit sowie eine ordentliche Prise Humor nicht.
Er ist da – Der zweite Band der „Maxton Hall“-Trilogie von Mona Kasten! Wir sind schon so gespannt, wie es mit Protagonistin Ruby weitergeht. Neben Liebesromanen ist die Autorin übrigens auch noch in einem anderen Genre unterwegs. Welches das ist, erfahrt ihr in unserem Interview!
Wir freuen uns auf einen neuen Roman von Bianca Iosivoni: Mit „Die letzte erste Nacht“ beschert uns die Autorin einen prickelnden und zugleich spannenden Roman über zwei Menschen, die sich verbotenerweise unheimlich angezogen voneinander finden.
Clara hat sich mit ihrem Single-Dasein arrangiert und hat eigentlich keine Lust mehr auf Männer in ihrem Leben. Doch als sie in „Bauherr sucht Frau“ einen neuen Auftrag bekommt, steht plötzlich ein Mann vor ihr, der ihr Leben in aller Hinsicht auf den Kopf stellt ...
Juhu, ein neuer Liebesroman von Emilia Schilling! „Sommerglück und Blütenzauber“ macht nicht nur Lust auf Sonne, sondern weckt vielleicht auch die ein oder anderen Gefühle, die gerade noch im Winterschlaf waren …
Maylis, eine Frau Ende dreißig, arbeitet im traditionsreichen Feinkostladen Radke in Hamburg. Sie liebt es, die Kunden zu beraten – und dies nicht nur beim Kauf der Waren, sondern auch in romantischen Angelegenheiten. Maylis selbst jedoch lebt zurückgezogen, seitdem ihr Herz gebrochen wurde ...
Mit „Save Me“ ist nun der erste Teil der „Maxton Hall“-Reihe von Mona Kasten erschienen. Er erzählt die Geschichte eines Mädchens, das aus einfachen Verhältnissen kommt und schließlich ein Stipendium an einer renommierten Privatschule erhält – und schon nimmt das Chaos seinen Lauf …
Rügen, 1956: Die drei Freundinnen Susanne, Christiane und Margarete finden am Strand von Rügen einen so großen Bernstein, dass sie diesen zu Ketten verarbeiten lassen. Sie wollen diese so lang tragen, bis sie ihrer einzig wahren Liebe begegnen. Dann sollen die Jungen, denen sie ihr Herz schenken, die Bernsteinkette bekommen. Nach diesem Sommer verlieren sich die Freundinnen jedoch aus den Augen ...

Weitere Artikel