Bad Wildbad im Schwarzwald: Ein Kurort mit Pfiff

0
191
Bad Wildbad, (c) CC0 pixabay.com

Bei dem Wort „Kurort“ denken viele gleich an alte Menschen und Einöde. Doch das trifft auf den kleinen Ort Bad Wildbad nicht zu. Ob für Paare oder für Familien, ob im Winter oder im Sommer: Der Ort bietet für alles und jeden die perfekte Ausgangslage.

 

 

Sommer: Atemberaubende Wanderungen

Es gibt viele Wanderwege um Bad Wildbad auf dem Sommerberg: Rauten mit einer Gesamtlänge von 235 Kilometern, um genau zu sein. Erkundigt Euch einfach direkt vor Ort – da findet Ihr bestimmt die Tour, die Euch vom Schwierigkeits- und Gefälligkeitslevel am besten zusagt. Und auf Eurer Wanderung kommt Ihr auch an vielen schönen Hütten vorbei, die zu einem Päuschen einladen.

Ein Highlight für Jung und Alt ist der Baumwipfelpfad: Auf 40 Metern Höhe schlängelt sich der 1250 Meter lange Weg zwischen Vögelchen und Eichhörnchen herum. Immer wieder werdet Ihr auf Infokästchen und Spiele treffen, die viel Wissenswertes vermitteln. Das Ende des Weges bildet ein spektakulärer 360°-Ausblick über den Spitzen der Bäume des Schwarzwaldes. Gerade zum Sonnenuntergang hat man von dort aus einen wunderschönen Ausblick. Einfach zauberhaft. Für Kinder gibt es dann noch ein besonders Schmankerl: Eine 55 Meter lange Teppichrutsche, die zum Austoben perfekt geeignet ist!

Winter: Das Langlaufparadies

Ein paar Kilometer entfernt von Bad Wildbad gibt es einen neuen Sportladen, in dem Ihr neuwertige Wintersportausrüstung preiswert ausleihen könnt. Das Beste: Dort bezahlt man nur die Tage, an denen man die ausgeliehenen Dinge auch benutzt. Abhol- und Abgabetag müssen nicht mitbezahlt werden.

Ein paar Kilometer entfernt vom Kurort befindet sich der Kaltenbronn, wo im Winter zahlreiche Loipen gespurt sind. Hier kann man die unterschiedlichen Routen einsehen und den aktuellen Zustand derer überprüfen.

Ein paar wenige Lifte für das alpine Skifahren gibt es auch, wobei es sich hierbei nicht um ein besonders großes Skigebiet handelt. Die kleinen pisten sindeher für Anfänger zum Üben geeignet.

Schlecht-Wetter-Alternative

Egal ob Ihr den Schwarzwald im Winter oder im Sommer besucht: Schlechtes Wetter kann jede Outdoor-Aktivität zu Nichte machen.

Umso besser, dass Bad Wildbad auch dafür geeignete Alternativen zu bieten hat. Jede Menge Schwimmbäder und Thermen sind in dem Kurort zu finden. Ob Sauna, Rutschen oder auch Bahnen ziehen: Es gibt alles, was das Herz begehrt. Und falls Ihr Eure Badesachen vergessen habt, können die kleinen Geschäfte in der Innenstadt oder der Schwimmbad-Kiosk Abhilfe schaffen.

Doch wenn Ihr noch mit Muskelkater vom Vortag zu kämpfen habt, empfiehlt sich auch ein Besuch im ortseigenen Kino. Hier könnt Ihr dem Körper ein bisschen gönnen

Viel Spaßund einen erholsamen Urlaub! (FL)­