Buchtipp: Das Erbe von Juniper Haus – Sophia Herzinger

0
59

Zwei Geschichten verknüpft zu einem großen Abenteuer – „Das Erbe von Juniper Haus“ spielt zwischen zwei Kriegen, zwischen zwei Ländern und zwischen Liebe und Pflicht.

Klappentext

England in den 1920er Jahren: Emma lebt auf Juniper House bei Tante und Onkel, einem reichen Fabrikanten. Obwohl sie aus ärmlichen Verhältnissen stammt, ist sie clever und arbeitet als Buchhalterin. Und dennoch scheint es kaum eine Perspektive für die junge Frau zu geben. Als sie den jungen Lord Hessby das erste Mal sieht, ist es um sie geschehen. Doch Emma ist nicht standesgemäß und die Liebe der beiden muss ein Geheimnis bleiben…

Hamburg 2004: Sara hatte stets nur sporadisch Kontakt zu ihrer Großmutter Emma. Daher besucht sie Emma eigentlich nur aus Pflichtgefühl. Und weil sie plötzlich nicht mehr weiß, ob ihr Plan vom Leben und ihr Freund der Richtige sind. Doch obwohl Emma unwirsch ist, merkt Sara bald, dass kaum jemand sie besser verstehen kann als die fast Hundertjährige. Denn mit ihr taucht Sara in die Geschichte ihrer eigenen Familie ein. Geheimnisse, die seit Jahrzehnten schlummerten, kommen plötzlich ans Tageslicht und verändern Saras Leben für immer.

Facts

  • Das Erbe von Juniper Haus
  • Sophia Herzinger
  • Verlag: Forever
  • Sprache: Deutsch, eBook, 288 Seiten
  • Auch als Taschenbuch erhältlich (erscheint am 10. August 2018)
  • Erscheinungsdatum: 2. Juli 2018