Buchtipp: „Die Geschichte des Wassers“ – Maja Lunde

0
65

Eine gelungene Verknüpfung vom Leben und Lieben der Menschen mit dem, woraus alles Leben gemacht ist: dem Wasser. Maja Lunde erzählt in ihrem neuen Roman „Die Geschichte des Wassers“ nicht nur auf beeindruckende Weise vom größten Element des Lebens, sondern webt auch noch geschickt Liebes- und Familiengeschichten mit ein.

Nun ist der Roman, den wir Euch 2018 bereits in der Hardcover-Version vorgestellt haben, als Taschenbuch erschienen! Eingekleidet in ein neues, leuchtendes Cover, das Lust auf mehr macht.

Klappentext:

Wir befinden uns im Jahre 2017 in Norwegen: Die fast 70-jährige Umweltaktivistin Signe begibt sich auf eine riskante Reise: Mit einem Segelboot versucht sie die französische Küste zu erreichen. Dort will die den Mann zur Rede stellen, der einmal die Liebe ihres Lebens gewesen ist.

Frankreich, 2041. Eine große Dürre zwingt die Menschen Südeuropas zur Flucht in den Norden, es ist längst nicht genug Trinkwasser für alle da. Doch bei dem jungen Vater David und seiner Tochter Lou keimt Hoffnung auf, als sie in einem vertrockneten Garten ein altes Segelboot entdecken. Signes Segelboot.

Facts:

  • Titel: Die Geschichte des Wassers
  • Autorin: Maja Lunde
  • Genre: Contemporary
  • Verlag: btb Verlag
  • Sprache: Deutsch
  • Format: 480 Seiten, Taschenbuch
  • weitere Formate: eBook, Hörbuch, Gebundenes Buch, MP3-CD
  • Erscheinungsdatum: 10. Juni 2019