Buchtipp: „Drei Küsse für Herkules“ – Eva Engelken

0
34

Drei Küsse für Herkules“ ist ein ganz besonderer Liebesroman, denn er holt die berühmt-berüchtigten griechischen Götter und Göttinnen zurück auf die Erde. Und zwar mitten in die Jetzt-Zeit, was nicht nur Vivians Leben gehörig auf den Kopf stellt.

Klappentext

So hat sich Vivian ihr Leben mit Kindern und Karriere nicht vorgestellt: Sie reibt sich zwischen Familie und Job auf, doch das Einzige, was sie bekommt, ist Speck auf ihren Hüften. Als sie an Karneval den attraktiven Herk kennenlernt, erklärt sie ihn kurzerhand zur Geheimwaffe gegen Frust und Altersringe.

Sie weiß nicht, dass Herk ein griechischer Halbgott ist, der dringend wahre Liebe finden muss, um wieder unsterblich zu werden und Europa zu retten. Zwar managt Aphrodite persönlich die Liebesmission, doch Herk ist krank und Zeus ist nur an neuen Seitensprüngen interessiert.

Wird Vivian die Herkulesaufgabe meistern, Herk unsterblich zu lieben? Und wie viel wird dann noch von ihrer Ehe übrig sein?

Facts

  • Drei Küsse für Herkules
  • Eva Engelken
  • Verlag: Edition Eva & Adams
  • Sprache: Deutsch, Taschenbuch, 464 Seiten
  • Auch als eBook erhältlich
  • Erscheinungsdatum: 18. Juli 2018