Buchtipp: „Mein Herz in zwei Welten“ – Jojo Moyes

0
231

Der dritte Teil von Lous Geschichte ist da! Nachdem wir in den beiden Vorgängerbänden die herzzerreißende Geschichte von Will und Lou miterleben durften, erzählt uns Jojo Moyes in „Mein Herz in zwei Welten von Lous Neuanfang und einem Herz, das mehr als ein Zuhause hat.

Klappentext

Will hat Louise diese Sätze mit auf den Weg gegeben: „Trag deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Führe ein unerschrockenes Leben. Fordere dich heraus. Lebe einfach.“

Doch nach seinem Tod brach eine Welt für Lou zusammen. Es hat lange gedauert, aber endlich ist sie bereit, seinen Worten zu folgen und wagt in New York den Neuanfang. Die glamouröse Welt ihrer Arbeitgeber könnte von Lous altem Leben in der englischen Kleinstadt nicht weiter entfernt sein. Dort ist ein Teil ihres Herzens zurückgeblieben: bei ihrer liebenswert chaotischen Familie und vor allem bei Sam, dem Mann, der sie auffing, als sie fiel. Während Lou versucht, New York zu erobern und herauszufinden, wer Louisa Clark wirklich ist, muss sie feststellen, wie groß die Gefahr ist, sich selbst und andere auf dem Weg zu verlieren. Und am Ende muss sie sich die Frage stellen: Ist es möglich, ein Herz zu heilen, das in zwei Welten zuhause ist?

Facts

  • Titel: Mein Herz in zwei Welten („Lou“, Band)
  • Autorin: Jojo Moyes
  • Genre: Contemporary
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch
  • Sprache: Deutsch
  • Format: Taschenbuch, 608 Seiten
  • weitere Formate: Gebundenes Buch, eBook, Hörbuch
  • Erscheinungstermin: 17. Mai 2019