Buchtipp: „Taste of Love – Rezept fürs Happy End“ – Poppy J. Anderson

0
165

Der letzte Band der fünfteiligen „Taste of Love – Die Köche von Boston“-Reihe von Popp J. Anderson ist da! In „Taste of Love – Rezept fürs Happy End“ geht es wieder heiß her – und zwar nicht nur hinterm Herd …

Klappentext

Manchmal fragt sich Journalistin Vicky, woher ihr Chef manchmal seine Ideen nimmt: Sie soll undercover recherchieren – ausgerechnet in einem Kochkurs für Männer! Gegen ein ordentliches Steak hat Vicky zwar nichts einzuwenden, gegen ihren überheblichen Kochpartner Mitch dafür umso mehr. Als es zwischen Töpfen und Pfannen richtig heiß hergeht, muss Vicky sich jedoch eingestehen, dass sie auch den Mann neben sich ganz schön scharf findet. Ob seine Küsse genauso unwiderstehlich schmecken wie sein Pecan Pie?

Facts

  • Titel: Taste of Love – Rezept fürs Happy End (Taste of Love-Reihe: Die Köche von Boston 5)
  • Autorin: Poppy J. Anderson
  • Genre: Chick-Lit
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Sprache: Deutsch, broschierte Ausgabe, 366 Seiten
  • Erscheinungsdatum: 30. November 2018