Das richtige Weihnachtsgeschenk für die Länge eurer Beziehung

0
167
Foto: CC0 Public Domain/Pixabay.com
Foto: CC0 Public Domain/Pixabay.com

Oh Schreck, Weihnachten steht mal wieder vor der Tür! Ihr habt keine Ahnung, was ihr schenken sollt? Da seid ihr sicher nicht allein. Wir haben hier ein paar Ideen, was ihr schenken könnt für den jeweiligen Beziehungsabschnitt, in dem ihr euch gerade befindet.

Gerade erst zusammen gekommen

Es gibt wohl kaum etwas Schwierigeres, als ein Weihnachtsgeschenk für jemanden zu finden, mit dem man gerade erst zusammen gekommen ist. Ihr kennt den Partner kaum und wisst dementsprechend nicht wirklich, was ihr ihm schenken wollt. Wir empfehlen, nichts Materielles zu schenken, wenn man gerade erst zusammen gekommen ist. Punkt a) ist es eh schwierig, etwas zu finden, was dem anderen wirklich gefällt, und Punkt b) verbindet es euch nicht wirklich. Ihr solltet besser etwas schenken, was ihr zusammen erleben könnt. Zum Beispiel zwei Tickets für die Lieblingsfußball- oder –handballmannschaft oder aber auch von der Lieblingsband. Das zeigt dem anderen auf der einen Seite, dass ihr aufmerksam zugehört habt, als er oder sie euch das erzählt hat, und auf der anderen Seite zeugt es von Vertrauen in eure Beziehung, dass du ihm oder ihr etwas schenkst, was erst in einigen Monaten stattfindet (durch oft eine Weihnachtspause bei vielen Spielen oder Konzerten).

Schon einige Jahre zusammen

Ihr seid schon einige Jahr zusammen und kennt euch gegenseitig in- und auswendig? Dann fällt oft mal ganz nebenbei ein Wunsch des anderen, was er oder sie sich kaufen würde, wenn es nicht so teuer wäre. Oft werden Wünsche auch durch die Blume geäußert. Ihr solltet also immer aufmerksam sein und die Wünsche des anderen nicht runterspielen oder nicht ernst nehmen. Es ist immer sinnvoll, sich manche Dinge zu merken, die der andere ab und an mal anspielt. So ist es später leichter für euch, ein perfekt passendes Geschenk zu finden. Oft sind in dieser Phase der Beziehung die Geschenke materiell. Natürlich hat auch niemand was gegen Konzertkarten. 😉

Ihr seid schon euer halbes Leben zusammen

Nach 20 Jahren Ehe kauft man sich meistens einfach alles selbst, was man braucht, oder man sagt dem Partner, was man sich wünscht. Man ist (hoffentlich) finanziell gesichert, und Weihnachten ist hauptsächlich für die eigenen Kinder da. Aber bitte spielt Weihnachten nicht zu sehr herunter. Weihnachten ist und bleibt das Fest der Liebe. Und eine solche starke Liebe sollte schließlich geehrt und gefeiert werden. Am besten ohne die Kinder. Hier eignen sich Gutscheine sehr gut: Dabei kommt es nicht mehr auf den Preis des Geschenkes an, sondern dass man mal wieder etwas nur zu zweit macht (wenn die Kinder noch zu Hause wohnen) oder eben mit der ganzen Familie (wenn die Kinder gerade nicht mehr oft zu Hause sind).

Also überrascht eure Liebsten! (FL)