Ein Wochenendtrip nach Basel

0
35
Basel, (c) pixabay.com

Eine wunderschöne Altstadt, das gemütliche Sitzen am Rhein oder Party in der Neustadt: Basel ist eine junggeblieben Stadt, die unglaublichen Charme versprüht und definitiv einen Besuch wert ist!

Die Stadt ist leicht zu erreichen: Über die A5, vorbei an Frankfurt, Mannheim, Karlsruhe, Freiburg – und schließlich ist man schon in Basel angekommen. Vor Ort gibt es für jede Preisklasse gute Unterkünfte. Ob hervorragende Hotels, lieber kleine, gemütliche Hostels oder doch Ferienunterkünfte über Airbnb – Basel hat für jede Bedürfnisse und jeden Geldbeutel etwas zu bieten.

Hier haben wir ein paar Tipps für Euch zusammengestellt, was Ihr in Basel auf jeden Fall erlebt haben solltet:

Basler Münster

Die eindrucksvolle romantisch-gotische, ehemalige Titelkirche des Bischofs von Basel ist sowohl von innen als auch von außen einen Besuch wert. Tagsüber empfehlen wir Euch den Aufstieg auf den Turm des Basler Münsters: Für einen Preis von 5 Schweizer Franken lohnt es sich wirklich sehr, weil man von dort oben sowohl die Stadt, den Fluss als auch die Berge der Umgebung bewundern kann.

Basler Münster, (c) Pixabay.com

Tipp: Abends werden die Mauern des Gebäudes in verschiedenen Farbtönen beleuchtet und durch kunstvolle Schattierungen wirkt die Kirche wahrlich magisch – ein romantischer Anblick!

Rheinfähre

Die Stadt lässt sich am besten zu Fuß erkunden, doch wenn man von der Altstadt zur Neustadt spazieren möchte, dann dauert das schon ein bisschen, weil es nur eine begrenzte Anzahl von Brücken in der Stadt gibt.

Doch da gibt es Abhilfe dank der Fähre, die die Touristen von einem zum anderen Ufer bringt. Die Fähre wird dabei an einem Seil hin und her bewegt. Es handelt sich dabei um eine kleine, gemütliche Fähre, die eine super Atmosphäre versprüht. Ganz nebenbei könnt Ihr hier eine schöne Pause von der Stadttour verbringen, während dieser Ihr auf dem Wasser entspannen und den Charme der Stadt vom Wasser aus spüren könnt.

Blick aufs Wasser, (c) Franzi Löwe

Tipp: Wenn Ihr Euch die Basel-Card kauft, ist eine Überfahrt mit der Fähre kostenlos mit inbegriffen.

Marktplatz

Der Marktplatz ist eines der Highlights der Stadt. Er wird von dem massiven roten Rathaus dominiert, welches mit vielen goldenen Details verziert ist. Der Platz spielt eine große Rolle im Leben der Baseler, denn wochentags befinden sich auf dem Marktplatz viele Obst-, Gemüse- und Blumenstände. Das frische Angebot des Marktes bietet eine tolle Alternative zu den restlichen Geschäften und Supermärkten.

Rathaus, (c) Franzi Löwe

Nachtleben

Abends hat man verschiedene Möglichkeiten, den Tag ausklingen zu lassen. In der Neustadt gibt es viele Bars und Clubs, die auf einen Drink einladen.

An einem warmen Sommerabend ist das gemütliche Sitzen am Rhein auch wunderschön. Man kann zusehen, wie überall die Lichter der Stadt angehen und mit einem Fläschchen Wein die aufgehenden Sterne in einer romantischen Atmosphäre begrüßen! (FL)