Eine Schwarzwaldfahrt im Oldtimer

0
415
(c) CC0 pixabay.com

Der Schwarzwald ist ein wunderbares Refugium. Besonders im Sommer, wenn die dunklen, dichten Tannen Schatten spenden und lichte Wiesen mit kleinen Fachwerkdörfchen am Hang ruhen …

Diesen Wald zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden, ist schon traumhaft. Aber wenn Ihr einen romantischen Ausflug der anderen Art machen wollt, dann versucht es doch mit einer Oldtimer-Fahrt.

Unendliche Freiheit

Fühlt Euch in alte Zeiten zurückversetzt, während Ihr zum tiefen Brummen des Motors durch die hügeligen Straßen fahrt – ganz gemächlich mit offenem Dach, dem Wind in den Haaren und einer eleganten Karosserie unter Euch. Wenn die Sonne scheint, wird auch die Aussicht auf Wald, Dörfer und Wiesen die Wärme in Euren Herzen und in der Luft zum flirren bringen.

(c) Celina Döring

Für ein Mittagspicknick kann man dann irgendwo am Waldrand halten und sich ein ruhiges Fleckchen zwischen den Bäumen suchen. Die Zeit scheint still zu stehen. Ob Ihr Euch für alte Autos begeistern könnt oder nicht, eine Schwarzwaldfahrt in einem Fahrzeug, das so viel Charakter besitzt, wird Euch beeindrucken. Die Schwarzwaldhochstraße ist prädestiniert für einen Oldtimer-Ausflug.

Ein Oldtimer für besondere Stunden

Nun haben aber nicht viele Menschen einen Oldtimer zuhause stehen und möchten vielleicht auch nur einige Stunden dieses Lebensgefühls kosten und nicht ein Vermögen dafür bezahlen. Daher gibt es die schönen Autos rund um den Schwarzwald zu mieten. Das Hotel Ritter-Durbach, das mitten im Schwarzwald liegt und einige Anbieter in der Umgebung Karlsruhe, Freiburg und Baden-Baden fahren Euch für ein paar Stunden mit ausgewählten Autos durch den vitalisierenden Wald, holen Euch im Hotel ab, oder überlassen Euch die Schlüssel für einen Tag Urlaub der ganz besonderen Art.

Die Straßen durch den Wald bieten viele Möglichkeiten, kulinarische Stopps einzulegen und nachmittags ein Kaffee-Päuschen mit einer originalen Schwarzwälder Kirschtorte zu genießen.

Das Schöne, wenn Ihr selber fahrt, ist, dass Ihr völlig frei seid, überall wo Euch die Landschaft zusagt, anzuhalten. Am Straßenrand ein kleiner Stopp und Ihr könnt gemeinsam einen kleinen Spaziergang über eine Blumenwiese oder durch den Tannenduft machen. Dann kann es mit Gemächlichkeit über die geschlängelte Straße weitergehen – bis in den Sonnenuntergang hinein.

(c) Celina Döring

Wie wunderschön der Schwarzwald zum Oldtimer fahren ist, merkt man allein daran, dass hier einige Rallyes stattfinden, die zum allein schon zum zuschauen ein tolles Erlebnis sind: Denn hier bekommt Ihr wahre Schätze der Automobilindustrie zu sehen. Vom 27.September bis zum 30. September 2018 findet zum Beispiel die Baiersbronn Classic statt – dann könnt Ihr im Schwarzwald besonders viele der schicken Oldtimer begutachten.

Wellness & Gaumenfreuden

Das Hotel Ritter Durbach vermietet nicht nur Oldtimer für eine Erlebnisfahrt der besonderen Art , sondern ist auch ein sehr schönes Hotel, um ein paar Tage mehr im Schwarzwald zu verbringen, als nur für einen Tagesausflug.

Es wäre schließlich Verschwendung, dieses romantische Setting nicht mehr auszukosten. Wellness und Kulinarik werden hier, wie im gesamten Schwarzwald, großgeschrieben und allein zwei Tage in dieser Idylle können pure Romantik und Erholung bedeuten.

(c) Celina Döring

Auch ein Ausflug zur bekannten Destillerie „Monkey 47“ in der Nähe von Loßburg ist einen Ausflug wert, wenn Ihr schon mal im Schwarzwald seid. Eine Besichtigungstour ist kostenlos, muss aber vorher angemeldet werden. Die Gerätschaften und Räume, in denen das alkoholische Getränk hergestellt wird, sind faszinierend. Hier werdet Ihr sehen, dass man noch mehr typische Souvenirs aus dem Schwarzwald mitnehmen kann, als die traditionellen Kuckucksuhren. (CD)