Hochzeitsmesse in Berlin – Ein Rückblick

0
143

Am 07. Und 08.11.2015 fand in Berlin die „HochzeitsWelt“ in den Messehallen unter dem Funkturm statt. Wir haben uns für euch am Samstag in die Massen gestürzt.

Erfreulicherweise haben sich die Besucherströme über mehrere Hallen verteilt, sodass man bequem von Aussteller zu Aussteller wandern konnte und einen guten Eindruck des Angebots der einzelnen Unternehmen bekam. Apropos Aussteller – es waren sehr, sehr viele. Heiratswillige fanden alles: vom Brautkleid und Herrenausstatter über das Strumpfband, Eheringe, Hochzeitstorten, Einladungskarten, Location, Gefährt. Sogar einen Stand für weiße Tauben gab es!

Wer noch keinen festen Plan vom Ablauf des „schönsten Tags im Leben einer Frau“ hatte, konnte sich hier reichlich inspirieren lassen.

Auf der Showbühne wurden in regelmäßigen Shows Brautkleider und Herrenanzüge präsentiert. Man konnte sich also am Model vom Schnitt und Fall des Kleides überzeugen lassen. Für einen ersten Eindruck reichte das durchaus aus. Was wir vermisst haben, war, dass die Models weder entsprechend frisiert waren, noch mit Schleier und Schmuck die Brautmode präsentiert haben. Uns ist natürlich klar, dass es eine enorme Hektik hinter den Kulissen beim Wechseln der Kleider gab (vielfach waren die Kleider nicht richtig geschlossen, all die kleinen Knöpfe am Rücken …), aber ohne das Drumherum, das eben zu einem Brautkleid gehört, verschenkte die Show ihre Chance, die Kleider bestmöglich zu präsentieren. Denn mal ehrlich: Es ist das Gesamtkonzept von Kleid, Schleier, Schuhen, Schmuck und Brautstrauß, das letztlich überzeugt.

Aber das war nur ein kleines Manko. Insgesamt wurden sehr viele und sehr schöne Kleider präsentiert (und einige sehr seltsame, was Farbe, Muster und Schnitt betraf), und die Herrenmode konnte mit ungewöhnlichen Farben, Stoffen und Mustern ebenfalls überzeugen. Schnellentschlossene konnten sogar vor Ort Kleider probieren und zu reduzierten Messepreisen erwerben.

Neben der Wahl des perfekten Kleides ist natürlich der Ort der Feier ein ganz wesentlicher Punkt, den die Brautleute entscheiden müssen. Und auf der Messe fanden sich jede Menge Anbieter romantischer Locations, deren Ambiente das Fest zu etwas ganz Besonderem machen würden. Das Angebot reichte von Hochzeiten auf dem Reiterhof (Hochzeit auf der grünen Wiese, mit Kutsche) über den verträumt-romantischen Spreewald, Feiern auf einem Schiff bis hin zu opulenten Hotels und Restaurants. Für jeden Geschmack war etwas dabei.

Was gehört noch zu einem gelungenen Hochzeitsfest? Die Torte natürlich! Und lasst euch sagen, es gibt Hochzeitstorten, die sind einfach wahre Kunstwerke! Man mag sich gar nicht vorstellen, sie anzuschneiden. Und so überwältigend sie aussahen, so lecker waren sie auch (wir durften mal kosten, yummie!).

Es gab so viel zu sehen, dass ein Beitrag das alles gar nicht wiedergeben kann. Deshalb werden wir für euch in den nächsten Tagen die Informationen zu einzelnen Beiträgen über Kleider, Locations, Torten etc. aufsplitten. Dort findet ihr dann auch die Kontaktinformationen der einzelnen Firmen. Anbei schonmal ein paar Impressionen. Wir waren abends von den ganzen Eindrücken echt überwältigt.

Also viel Spaß beim Stöbern und Nerven behalten vor der Hochzeit!