Holy Shit Shopping in Berlin – Geschenkideen ohne Ende

0
88

Seid ihr noch auf der Suche nach dem gewissen Geschenk? Nach Etwas, das kein Buch, kein Gutschein, keine Socken ist? Dann haben wir ein paar Tipps für euch.

Am Wochenende fand in Berlin das Holy Shit Shopping statt, und wir haben uns für euch (und natürlich auch für uns ;-)) ins Getümmel geworfen. Unter all den ausstellenden Künstlern und Designern haben wir einige Ideen für euch gefunden, die wir euch vorstellen möchten.

Ganz hingerissen waren wir von den Hütchen (aka Fascinators) von Julia Holzheimer. aka fascinatorsDiese Hingucker sind der Hit – und ihr werdet es sein, wenn ihr sie auf der nächsten Party tragt. Wir waren so bezaubert, dass wir uns gleich jeweils eines mitgenommen haben, um es am Weihnachtsabend zu tragen. Aber natürlich sind die Hütchen nicht nur ein witziger Gag, sondern absolut tragbar für alle möglichen Gelegenheiten – sei es ein Geburtstag, die Neujahrsparty, die Hochzeit usw. Und das Beste: Die Künstlerin stellt sie auch auf Bestellung aus eurem Stoff her! Wenn ihr mehr wissen wollt, dann besucht doch einfach die Website www.schmuckestueckeberlin.de.

Corrina GoutosVöllig fasziniert blieben wir am Stand von Corrina Goutos stehen. Die Künstlerin stellt Schmuck und Accessoires her – und was für welche! So ausgefallene Broschen, Anhänger etc. haben wir noch nie gesehen. Wer also das ganz Besondere sucht, ein Einzelstück von zeitloser Schönheit, der wird hier sicher fündig. Einen Einblick in die Arbeiten findet ihr unter www.corrinagoutos.com.

ZwitscherboxUnd dann kamen wir zu den Jungs von und mit der Zwitscherbox. DAS Geschenk für den gestressten und naturfernen Großstädter – oder für alle, die Hintergrundgeräusche zur Entspannung suchen. Mit der Zwitscherbox könnt ihr euch die Naturgeräusche ins Haus holen. Mehr Informationen findet ihr unter zwitscherbox.com.

LockengeloetGeht es euch auch manchmal so, dass ihr ein altes Buch habt, das ihr wahrscheinlich nicht mehr lesen wollt, es aber auch nicht einfach weggeben oder in den Müll werfen könnt? Dann ist die Idee von Lockengelöt genau das, was ihr sucht. Aus alten Hardcovern machen sie – man glaubt es kaum – Garderobenhaken! Das Ganze nennt sich dann „Schlüsselroman“. Wenn das nicht mal ein treffender Begriff ist. Und die Designer sind auch sonst kreativ, was das Recycling von Alltagsgegenständen und das Erschaffen von Neuem betrifft. Der Schrank aus einem alten Fass ist definitiv ein Hingucker. Ein Besuch auf der Website lohnt sich allemal: www.lockengeloet.com

 

 

Es war absolut faszinierend (und sehr gefährlich für den Geldbeutel), all die kreativen Geschenkideen zu bewundern.

Halle Holy Shit SchoppingSeid ihr neugierig geworden? Am kommenden Wochenende, 19. und 20. Dezember, gibt es die letzte Chance zum Holy Shit Shopping in Stuttgart.

                                    aka Fascinators Zwitscherbox      Lockengeloet      Halle Holy Shit Shopping_Ueberblick von oben

 Corrina Goutos