Kinotipp der Woche: Die Schlösser aus Sand

0
215
Filmplakat: Die Schloesser aus Sand
Filmplakat: Die Schloesser aus Sand

Die Schlösser aus Sand ist eine Liebesgeschichte aus der Bretagne. In dem französischen Drama trifft ein ehemaliges Liebespaar wieder aufeinander, und es stellt sich die Frage, ob die beiden sich jemals hätten trennen dürfen.

Samuel (Yannick Renier) hätte sich vorstellen ­können, sein Leben mit der Fotografind Eléonore (Em­ma de Caunes) zu verbringen. Doch dann hat sie diesen Rocksänger getroffen, und die beiden haben sich getrennt. Auch wenn Eléonore früher gut von ihrem Beruf leben konnte, hält sie sich mittlerweile mehr schlecht als recht über Wasser. Als sie von ihrem Vater ein Anwesen in der Bretagne vermacht bekommt, plant sie, das Haus zu verkaufen um ihre finanzielle Lage zu retten. Sie bittet Samuel, mit dem sie in dem Haus viele glückliche Tage verbracht hat, sie zu begleiten um ihr moralische Unterstützung zu geben. Er reist mit ihr an die Küste, spürt aber schon bald, dass dies ein Fehler war. Denn Éléonore liebt ihn noch immer, und er ist mittlerweile mit Laure zusammen. Während die Maklerin (tragikomisch und wunderbar kauzig: Jeanne Rosa) die potenziellen Käufer durchs Haus führt, wird in kurzen Rückblenden die Geschichte ihrer Trennung enthüllt. Und ­eine Erzählerin aus dem Off, die diesem mit melancholischer Leichtigkeit inszenierten Film etwas Romanhaftes verleiht, verrät dem Zuschauer, was man von Anfang an geahnt hat: Dieses Paar hätte sich nie trennen dürfen. Werden sie am Ende wieder zusammenkommen?

  • Regie: Olivier Jahan
  • Genre: Drama
  • Mit: Emma de Caunes, Yannick Renier, Jeanne Rosa
  • Nationalität: Frankreich
  • FSK: 12 Jahre
  • Originaltitel: Les Châteaux de sable

Kinostart: 27. April 2017