Kuschelzeit ist Musikzeit

0
312
(c) AlexMaster, shutterstock.com

Im Sommer und auch noch in diesem goldenen Herbst war man die meiste Zeit draußen, hat sich die warmen Sonnenstrahlen auf den Bauch scheinen lassen, hat im Schwimmbad seine Schwimm- und Springtechnik verbessert und hat die Welt erkundet, auf den vielen Wegen, die man bestritten hat.

Doch jetzt ist November, der grauste Monat im Jahr. Man weint noch den warmen Tagen hinterher, während sich draußen eine Schlechtwetterwolke an die andere türmt. Die Winterjacke wird ausgepackt und der Schal tief ins Gesicht gezogen.

Endlich zuhause wird die Heizung voll aufgedreht, ein heißer Tee gekocht und auf der Couch mit dem Liebsten gekuschelt. Zumindest der letzte Teil klingt doch zauberhaft, oder? Wir stellen Euch heute die neue „Kuschelrock„-Edition vor, die eine wohlig warme Atmosphäre verbreitet und erstklassige Musiker vereint. Mit diesem Kuschel-Soundtrack kann der graue November mit dem schlechten Wetter ruhig kommen. Wir sind gewappnet!

 

Auf diese Künstler dürft Ihr Euch freuen:

Ed Sheeran: Der schüchterne Rotschopf ist mittlerweile der Superstar schlechthin und so gut wie jeder seiner Hits war Nummer Eins der Charts. „Perfect“ passt einfach perfekt zu jedem Kuschel- oder Fernsehabend.

P!nk: Die Rockröhre kann schon seit mehreren Jahren auch die ruhigen Töne gekonnt in Szene setzen. Spätestens nach „Dear Mr. President“ ist wohl klar, dass sich P!nk auch kritisch über wichtige Themen äußern kann. Sie ist so authentisch, weil sie all ihre Gefühle und die tragischen Erlebnisse aus ihrem Leben in ihrer Musik verarbeitet. So kann man sich doch auch sehr gut vorstellen, dass auch sie sich im November, wenn sie nicht gerade auf Tour ist, mit ihrem Mann und den Kids auf der Couch einkuschelt 😉

Michael Patrick Kelly: Nach dem riesigen Come-Back der Kelly Family sind alle Künstler für sich allein gesehen auch wieder sehr erfolgreich. Liegt sicher auch darin, dass sie viel zu erzählen (singen) haben, von dem, was sie in den letzten Jahren alles erlebt haben. Alte Liebe, neue Liebe oder der Blick zurück in die Vergangenheit, wenn man jemanden von früher sieht: Das sind doch Themen, die kennt jeder und die berühren jeden.

Sia: Gerade in einer so schnelllebigen Welt wie der unseren unterdrücken viele ihre Gefühle: keine Zeit, zu viel Stress, keine Schwäche zeigen. Doch man darf auch mal zu seinen Gefühlen stehen! Man muss das auch mal tun, um anderen Menschen zu zeigen, dass das vollkommen normal ist. Man muss nicht immer stark sein. Eine wichtige Message, die in die Welt getragen werden sollte!

Entdeckt die tollen Lieder auf der neuen Kuschelrock-CD. Es klingt zwar leicht kitschig, aber es sind tolle Lieder zusammengestellt worden, die bei keinem gefühlvollen Abend fehlen sollten. Hört einfach mal rein! (LN)