Anzeige
Start Buchtipps Chick-Lit

Chick-Lit

Unser heutiger Buchtipp ist gleichzeitig der Auftakt zu einer neuen Serie von Bestseller-Autorin Barbara Longley, die uns bereits Im Interview einiges über ihre Bücher verraten hat. „Ein Handwerker für alle Fälle“ ist der erste Teil einer romantischen Buch-Reihe über die Haney-Brüder.
Der neue Roman von Karin Lindberg, die wir auch schon zum Interview getroffen haben, ist da! „Viel mehr als Liebe“ handelt von Liebe, Sehnsucht, Verlust und Freundschaft und dem einen besonderen Menschen, der einem Hoffnung gibt, auch wenn die Welt in Scherben liegt.
„Leuchtturmliebe“ ist ein Liebesroman, der uns auf die malerische Insel Norderney entführt, wo Nina einen Neuanfang wagt. Denn die wahre Liebe erkennt man manchmal erst, wenn man geht.
Nach "Berühre mich. Nicht" und "Verliere mich. Nicht."ist der neue Roman von Bestseller-Autorin Laura Kneidl da: „Someone New“ erzählt uns die berührende, unvergessliche Liebesgeschichte von Micah und Julian.
Ein Roman, wie Frau ihn sich wünscht: Turbulent, zum Schreien komisch, knisternd romantisch und fesselnd bis zum Schluss! Freuen wir uns auf eine humorvolle Liebesgeschichte in „Engel im Spitzenhöschen“ von Cleo Lavalle!
„Keine Sekunde länger“ von Katja Fiona Graf erzählt uns eine Geschichte über eine Frau, die auf der Suche nach der großen Liebe nicht nur einen Umweg machen muss. Und über den Mut, einen Neuanfang zu wagen.
„Bleib doch, wo ich bin“ ist ein ganz besonderer Roman, denn Lisa Keil hat die Geschichte eigentlich nur für ihre Freundinnen geschrieben. Doch nun ist „Bleib doch, wo ich bin“ als eBook erschienen! Das Taschenbuch folgt Ende März.
„Küsse auf Italienisch“ ist der zwölfte Kurzroman der „Romance Alliance Love Shots“-Reihe, einer Serie von Kurzgeschichten rund um die Liebe. Diese Geschichte entführt uns nach Venedig, wo uns eine ganz besondere Magie erwartet ...
Freut Euch auf: „Was in den Träumen steht“, ein humorvoller Roman zum Totlachen, der aber gleichzeitig auch mit gefühlvollen Seiten bezaubert. 
Ein prickelnder Roman mit einem Hauch Erotik , den Susan Mallery mit „Familie ist, wenn man trotzdem liebt“ geschaffen hat. Wir sind gespannt!

Weitere Artikel