Start Buchtipps Contemporary

Contemporary

alle Beiträge dieses Genres

"Helle Tage, helle Nächte" ist der Debüt-Roman von Hiltrud Baier. Die Autorin ist großer Schweden-Fan und hat bereits ein Buch über das Auswandern in den hohen Norden verfasst. Ihr erster Roman ist kein Liebesroman im herkömmlichen Sinne, die Geschichte trifft aber trotzdem mitten ins Herz. Auf ihre ganz besondere Art und Weise ...
„Meisterhaft verwebt Alex Capus das Abenteuer des armen Kuhhirten und der reichen Bauerntochter mit Max' und Tinas Nacht in den Bergen. Ein hinreißendes Spiel zwischen den Jahrhunderten. Alex Capus' schönste Liebesgeschichte seit "Leon und Louise".
„Opoe“ ist der Debüt-Roman von Donat Blum. Er erzählt auf schöne sowie schmerzvolle Weise von einem jungen Mann auf der Suche nach Liebe und nach sich selbst.
Auch dieser gefeierte Roman der Bestseller-Autorin Julie Zeh ist jetzt als eBook erhältlich. Wir würden „Adler und Engel“ in das Genre Romantic Suspense einordnen – eine rasante Geschichte zwischen Liebe, Politik und Thriller.
Petra Schier ist bekannt für ihre warmherzigen, humorvollen Geschichten über den besten Freund des Menschen. Im eBundle „Körbchen am Strand“ sind gleich drei sommerliche Geschichten enthalten, die das Herz so mancher Hundeliebhaber höher schlagen lassen werden.
„Ab morgen für immer“ ist der neue Roman im eBook-Format von Leslie Cohen. Das Taschenbuch erscheint dann im September – aber wir freuen uns jetzt schon auf eine herrliche Herzschmerz-Geschichte über die ganz große Liebe!
„Vielleicht das beste Buch, das je über Männer und Frauen geschrieben wurde“, so die Meinung von Antoine Monot, dem sympathischen Schauspieler aus „Knallerkerle“ und „Ein Fall für zwei“. Wir sind jedenfalls gespannt auf „Unter Frauen“, den neuen Roman von Alexander Broicher.
„Beim Ruf der Eule“ erzählt uns eine Geschichte rund um die 80-jährige Maeve, die ihre verloren geglaubte, einstige große Liebe wieder trifft. Und mit ihr wird auch Maeves Vergangenheit wieder aufgerollt, die man doch nach all den Jahren eigentlich ruhen lassen sollte, oder?
Was tun, wenn man die große Liebe trifft, doch die Zeit, die man zusammen hat, begrenzt ist? „Ein Song bleibt für immer“ erzählt uns vom Schicksal einer jungen Musikerin, die unheilbar krank ist, aber trotz allem den Mut nicht verliert – Emotionen pur!
„Stummer Wechsel“ ist ein rasanter Roman, der mit einer guten Portion Humor bis zum Schluss für Überraschungen sorgt. Ob ein Wechselbad der Gefühle, Rätsel und Geheimnisse oder die Irrungen und Wirrungen der Liebe – Karin Nohr fährt hier alle Geschütze eines guten Liebesromans auf!

Weitere Artikel