Start Buchtipps Contemporary

Contemporary

alle Beiträge dieses Genres

Freut Euch auf eine wunderbare Sommergeschichte der Bestsellerautorin Margot S. Baumann! "Unter der Sonne Siziliens" erzählt von einer längst vergangenen Liebe, vom Zauber Siziliens und den Geheimnissen der italienischen Küche. Das Tolle an diesem Roman: Die Geschichte wird aus Sicht eines Mannes erzählt, was ihr einen ganz besonderen Charme verleiht.
In „Sommernachtsküsse – Die schönsten Liebesgeschichten" erzählen 15 erfolgreiche, deutsche und internationale Autorinnen in herzerwärmenden Kurzgeschichten von den magischen, witzigen und schönen Momenten, in denen ihre Heldinnen und Helden die Liebe suchen, finden und festhalten.
Clara hat sich mit ihrem Single-Dasein arrangiert und hat eigentlich keine Lust mehr auf Männer in ihrem Leben. Doch als sie in „Bauherr sucht Frau“ einen neuen Auftrag bekommt, steht plötzlich ein Mann vor ihr, der ihr Leben in aller Hinsicht auf den Kopf stellt ...
Juhu, ein neuer Liebesroman von Emilia Schilling! „Sommerglück und Blütenzauber“ macht nicht nur Lust auf Sonne, sondern weckt vielleicht auch die ein oder anderen Gefühle, die gerade noch im Winterschlaf waren …
„Inselschwestern“ erzählt eine dramatische Familiengeschichte über zwei Zwillingsschwestern, die als Kinder getrennt wurden und sich wiederfinden – und ihre beiden Leben tauschen, um die Familie zu retten.
Elisabeth Matthias, genannt Liska, hat sich in Deutschland eine gute Existenz aufgebaut: Der Blumen- und Teeladen, den sie zusammen mit einer Freundin betreibt, läuft und auch privat führt sie ein relativ entspanntes Leben. Diese Ruhe wird jäh unterbrochen, als ihre Oma dringend um Hilfe bittet ...
Wenn eine Frau allen Grund zum glücklich sein hat, es aber nicht ist – bedeutet das dann, dass sie das wahre Glück noch nicht gefunden hat? „Ein anderer Morgen“ erzählt so eine Geschichte, denn manchmal öffnet uns erst eine schicksalshafte Begegnung die Augen.
„Die kleine Inselbuchhandlung” ist ein frischer Frühlingsroman von Autor Janne Mommsen, der eine große Verbindung zu den nordfriesischen Inseln pflegt. Und das wird auch in dieser romantischen Geschichte mehr als deutlich!
Heutzutage sind viele Menschen auf ihr Handy angewiesen – so auch Maren in „iLove“, denn der Verlust ihres iPhones ist neben einem Flugzeugabsturz das Schlimmste, was auf ihrer Reise passieren konnte.
„Die Geschichte des Wassers“ erzählt nicht nur von der Kraft des Wassers, sondern rüttelt auch wach, dass dieses Element genauso vergänglich ist, wie die Menschheit selbst. Verbunden mit Geschichten rund um die Liebe und die Familie, hat Maja Lunde hier einen sehr lesenswerten Roman geschaffen!

Weitere Artikel