Start Buchtipps Contemporary

Contemporary

alle Beiträge dieses Genres

„Die Mondschwester“ ist der fünfte Teil der „Die sieben Schwestern“-Reihe von Bestseller-Autorin Lucinda Riley. Auch in diesem Roman dürfen wir uns wieder auf malerische Landschaften, Familiengeheimnisse und eine starke Frau als Protagonistin freuen!
Ein spannungsreicher Roman über zwei beste Freundinnen, die auf brutalste Art und Weise getrennt werden. Eine mysteriöse Suche nach Antworten beginnt in „Nur in der Dunkelheit leuchten die Sterne“ ...
„Verliebt durch die Gezeiten“ ist der neue Roman der „Verliebt auf Hawaii“-Reihe von der New York Times Bestseller Autorin E. L. Todds. In diesem Abenteuer muss Henry nicht nur für sich selber stark sein ...
„Geliebtes Gansett Island“ ist ein traumhaft schöner Kurzroman aus der Feder von Bestsellerautorin Marie Force. Diese Geschichte ist der 18. Teil der beliebten „Gansett-Island“-Reihe „Die McCarthys“.
„Wintertraum“ ist der vierte Band der „Winter Street“-Reihe von Elin Hildebrand – Ein Familienroman, der zwar auf die Tränendrüse drückt, aber den Zauber der Weihnacht aufleben lässt und zeigt, wie wichtig die Familie ist.
Der Roman von Lauren Grodstein drückt gewaltig auf die Tränendrüse der Leser: „Alles Glück eines Lebens“ ist ein mitreißender Roman über eine Frau, die einen harten Schicksalsschlag erlebt und die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen muss.
„Die Liebenden vom Ende der Welt“ ist eine Geschichte über zwei Aussteiger, die in die Antarktis reisten, um alleine zu sein. Doch dass sie sich dann gegenseitig finden, bringt deren Mauer der Abschottung zum Einsturz ...
Das Gefühl, welches dieser Roman von Rona Jaffe vermittelt, hatten bestimmt viele von uns schon einmal: „Was wäre gewesen, wenn ich dies und das anders gemacht hätte?“ „Die Welt war so groß“ erzählt von vier Frauen, welche nicht nur sich, sondern auch ihre Träume aus den Augen verloren haben – und über einen radikalen Neuanfang nachdenken.
Ein humorvoller Roman von Vera Morath, den vor allem Fans von Serien wie „Danni Lowinski“ lieben werden. „Fliegende Fische“ erzählt eine Geschichte zwischen Ehrlichkeit und Verbrecherdasein, Witz und Charme und natürlich der Liebe, die immer dann kommt, wenn man sie am wenigsten erwartet …
„Die Sonnenschwestern“ erzählt die berührende Geschichte einer Frau, die nie wusste, wer sie wirklich ist. Um ihre Wurzeln zu finden, reist sie schließlich nach Wales, wo sie nicht nur ihre Vergangenheit, sondern auch ein lang gehütetes Familiengeheimnis aufdeckt.

Weitere Artikel