Start Buchtipps Historical

Historical

Alle Bücher-Beiträge aus dem Genre Historicals

In „Kampf der Herzen“ begegnet die Leserin den MacCarrick Brüdern zum dritten Mal und auch ihrem Fluch, dass sie in keiner Beziehung glücklich werden und ihre Frauen sterben – es sei denn, sie finden die eine wahre große Liebe.
„Das Geheimnis der Papiermacherin“ von Andrea Bottlinger ist ein historischer Roman, in dem eine junge Frau um ihr Glück kämpft – und um die große Liebe. Historie, die lebendig wird: Liebe und Intrigen zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges.
Zwei Geschichten verknüpft zu einem großen Abenteuer – „Das Erbe von Juniper Haus“ spielt zwischen zwei Kriegen, zwischen zwei Ländern und zwischen Liebe und Pflicht.
Ein Wohlfühl-Roman für alle Sinne! „Der Garten der Düfte“ handelt von zwei Frauen, zwei Leben und die Liebe zum Kochen: Lasst Euch von Kirsty Manning auf eine unvergessliche kulinarische Reise entführen und Euch von zwei gefühlvollen Liebesgeschichten verzaubern!
Aus dem Gay Romance Genre ist sie nicht mehr wegzudenken: K. J. Charles! Die aus England stammende Bestseller-Autorin hat uns im Interview erzählt, was sie so sehr an dieser Nische im Romance-Bereich fasziniert. Außerdem hat uns die Autorin verraten, welches ihrer Bücher für einen ganz bestimmten Preis nominiert ist … Lest rein, es lohnt sich!
Eine Geschichte über politische Missstände zu DDR-Zeiten, in denen eine junge Liebe gedeiht, die nach nichts sehnlicher strebt, als in Freiheit ausgelebt werden zu dürfen.
Die junge Kit Kavanagh ist 20, als ihr Ehemann Richard eines Abends im Jahre 1702 „geshanghait“ wird. Kits Tante Maura sieht, wie Kit in ihrer Trauer und ihrem Selbstmitleid zu versinken droht, während sie Seite an Seite im gemeinsamen Pub arbeiten. Doch Maura ermutigt Kit eines Nachts, hinauszuziehen und ihren Mann zu suchen – verkleidet als Mann.
Deutschland, 1965: Die schwäbische Alb ist ein Sinnbild des Konservativismus, über den Krieg und alte Seilschaften soll nicht mehr geredet werden. Die neue Generation wächst heran und soll sich fügen. Die BRAVO ist verpönt, die Beatles sind Aufwiegler, studieren ist vergeudete Zeit und überhaupt ist alles nur dann gut, wenn es schon früher so war.
Bereits zum dritten Mal dürfen wir auf Lancroft Abbey bei der Familie Barnett zu Gast sein und eine weitere Liebesgeschichte mit ihnen erleben. Dieses Mal geht es um die 18-jährige Lady Vivian Barnett, die das Institut für höhere Töchter mit großen Plänen verlässt.

Wo mein Herz zu Hause istKann die Liebe alle Grenzen überwinden? Wo mein Herz zu Hause ist ist eine berührende Geschichte mit wahnsinniger Tiefe und voller großer Gefühle. Joanne Bischof lädt uns ein auf eine Reise in eine zauberhafte Zirkuswelt ...

Weitere Artikel