Start Lesestoff Rezensionen

Rezensionen

Was machst du ohne Geld, ohne Job, ohne Wohnung und vor allem ohne Familie? Diese Fragen muss sich Ruby in „Stay”, dem neuen Roman von Helena Hunting, stellen. Sexy, romantisch und humorvoll – die perfekte Mischung für einen gelungenen Liebesroman.
Mit „Nordsternfunkeln“ hat Leonie Lastella einen besonderen Roman geschaffen, denn er wird aus der Sicht beider Hauptfiguren erzählt: Juna und Bosse hat einmal viel verbunden, doch als Juna nach einem Auslandsjahr wieder zurückkehrt, ist davon nicht mehr viel übrig. Oder doch? Eines ist auf jeden Fall klar: Eine turbulente Zeit steht bevor ...
„Das Geheimnis der Papiermacherin“ von Andrea Bottlinger ist ein historischer Roman, in dem eine junge Frau um ihr Glück kämpft – und um die große Liebe.
„Nichts als Liebe“ erzählt uns eine Geschichte über das ganze Glück, aber auch den ganzen Kummer, den die Liebe manchmal für uns bereithält. Aber kann eine Liebe auch trotz düsterer Vergangenheit neu entfachen?
„King of New York“ ist der erste Teil der „New York Royals“-Reihe von Bestseller-Autorin Louise Bay. Hält der sinnlich-heiße Roman, was er verspricht? Wir haben es für Euch herausgefunden!
„Victorian Rebels – Mein schwarzes Herz“ ist der Auftakt zur „Victorian Rebels“-Reihe von Kerrigan Byrne. Seid gespannt, denn bereits im Oktober erscheint Teil Zwei der Reihe und im Februar 2019 dann der dritte Band.
"Helle Tage, helle Nächte" ist der Debüt-Roman von Hiltrud Baier. Die Autorin ist großer Schweden-Fan und hat bereits ein Buch über das Auswandern in den hohen Norden verfasst. Ihr erster Roman ist kein Liebesroman im herkömmlichen Sinne, die Geschichte trifft aber trotzdem mitten ins Herz. Auf ihre ganz besondere Art und Weise ...
Endlich ist es so weit: Der dritte und letzte Teil der „Palace-Saga“ ist da! Kann „Palace of Fire – Die Kämpferin“ nach „Palace of Glass“ und „Palace off Silk“ die Trilogie würdig abschließen? Wir haben es für Euch herausgefunden!
Nach „Place of Glass“, dem ersten Teil der „Palace-Saga“, ist nun die zweite Geschichte der Reihe erschienen. Wir haben „Place of Silk – Die Verräterin“ für Euch unter die Lupe genommen und herausgefunden, ob der zweite Teil an den Erfolg des ersten Buches anknüpfen kann.
„Der letzte Liebesbrief“ ist ein herzergreifender Wohlfühl-Roman von J. Vellguth. Denn die Autorin schreibt getreu ihres Mottos: „Erst, wenn DU mitten in die Geschichte tauchst, unter die Haut der Charaktere schlüpfst und auf der äußersten Stuhlkante sitzt, um herauszufinden, wie es gleich weiter geht, bin ich wirklich zufrieden.“

Weitere Artikel