Licht und Liebe. Lassen Sie das Zuhause in romantischem Licht erstrahlen

0
145
Foto: CC0 Public Domain/Pixabay.com
Foto: CC0 Public Domain/Pixabay.com

Die richtige Beleuchtung spielt eine wichtige Rolle, um Stimmung zu erzeugen. Ich persönlich liebe es, einen Raum in eine warme und gemütliche Atmosphäre zu tauchen, die durch die richtige Dimmung noch ein bisschen Spannung aufbaut.

Besonders schön finde ich es, wenn man einen Raum hat, in dem man viele Lampen aus dem unterschiedlichsten Ecken und Ländern zusammenträgt. Gut geeignet sind Schlafzimmer, Wohn- und Esszimmer. Als Geschenk finde ich außergewöhnliche Laternen und Lampen auch sehr schön. Lampions, Lichterketten und Laternen sammeln. Das ist doch mal ein bisschen Abwechslung zu den Briefmarkensammlern. Das Gute ist, dass man jederzeit damit anfangen kann, um einen Raum optisch aufzuwerten.

Vor einigen Jahren habe ich eine wunderhübsche Laterne auf einem Markt in der Türkei gefunden. Aus einem schmutzigen Bronzeton, zum Aufhängen an einer Kette, mit buntem Mosaikglas, durch das dann das Kerzenlicht aus dem Innern in blauen und orangen Tönen in den Raum geworfen wird. Zurzeit ist es leider nicht so attraktiv, in die Türkei zu reisen, aber zum Glück findet man diese Laternen auch auf einigen Festständen in Deutschland. Meist sind es kulturelle Festivals, die solche Laternen in verschiedensten Varianten verkaufen. Wenn man mal mehrere in einem Raum hat, spürt man förmlich den orientalischen Flair im Zimmer aufkommen, sobald sie leuchten.

Auch auf Weihnachtsmärkten gibt es oft schöne Papier Lampions, oder auch im Möbel- und Einrichtungszentrum. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und erschaffen Sie sich für wenig Geld einen Tempel der Entspannung und Leidenschaft in Ihrem Haus oder der Wohnung. Foto: CC0 Public Domain/Pixabay.com

Je nachdem, was für ein Mensch Sie sind, mögen Sie es vielleicht, verschiedenste Lichter zusammen zu würfeln, oder Sie haben es gerne geordnet, dann ist es auch toll, viele gleiche Lampen auf selber Höhe im Raum zu verteilen. Vielleicht haben Sie Gardinenleisten, an denen man die Laternen aufhängen kann, oder Sie machen ein paar Haken in die Decke und spannen einen Draht, sodass Sie genügen Aufhängmöglichkeiten haben. Ein alter Kleiderständer kann auch nützlich sein und gleichzeitig das Raumbild aufwerten. Der Freisitz ist auch ein toller Ort für einen Laternengarten, in dem man ein romantisches Dinner genießen kann.

Wenn Sie gerne selber Dinge basteln, ist das auch gar kein Problem. Es gibt tausend Ideen, romantische Lichterketten und Laternen selber zu machen, und zur selben Zeit schaffen Sie es vielleicht endlich mal, die alten Weihnachtslichterketten und andere scheinbar nutzlose Gegenstände wieder aufzuwerten. Hier finden Sie mehrere Ideen, um Lichter selber zu kreieren:

·         http://www.livingathome.de/wohnen-selbermachen/selbermachen/12647-rtkl-do-it-yourself-lichterkette-selber-machen

·         https://www.handmadekultur.de/projekte/lichterkette

·         https://www.youtube.com/watch?v=kRQ5k51ofMk

·         https://www.youtube.com/watch?v=mNn2rgI5Veo

·         https://www.youtube.com/watch?v=ZlJopZ4b6WQ

·         https://www.youtube.com/watch?v=O9Ea6hM02S0

Lassen Sie Ihr Zuhause für sich und die liebste Person in Ihrem Leben in neuem Licht erstrahlen, für romantische Momente zu zweit.

Sie können den Partner auch überraschen. Dekorieren Sie zum Beispiel das Bad mit den Lampions und Lichterketten und bereiten ein Wohlfühlbad vor, oder eben ein Abendessen im Lichterpalast. Lassen Sie sich inspirieren. (CD)