Liebe neu erleben: bodenständig oder abgehoben?

0
257
Foto: CC0 Public Domain/Pixabay.com
Foto: CC0 Public Domain/Pixabay.com

Zwei außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten für Romantiker

Wenn man ein wenig recherchiert, findet man heute im Internet die lustigsten Ideen für abenteuerliche, romantische und außergewöhnliche Kurzreisen ganz in unserer Nähe.  Sehnen Sie und Ihr Partner sich nach dem Gefühl, das Sie hatten, als sie sich ganz frisch verliebt hatten? Dem Kribbeln im Bauch bei jeder Berührung? Ist es alles irgendwie Alltag geworden?

Dann sollten Sie etwas unternehmen, denn ohne dieses Gefühl können Beziehungen kriseln, dabei kann man mit Kleinigkeiten wie einer spontanen Kurzreise die Wellen der Liebe in jedem höher schlagen lassen. Einfach mal aus dem Alltag raus und sich fühlen wie beim ersten Mal. Einfach kleine Momente zu einem großen Ereignis machen.

Oder sind Sie gerade frisch verliebt und können Ihr Glück noch gar nicht fassen? Auch gut, denn im Folgenden werde ich zwei nahe gelegene Ziele vorschlagen, die sicherlich jeden auf eigene Weise mit ihrem romantischen Reiz locken.

1. Als ich noch klein war, lief Heidi im Fernsehen; als Kinderserien noch mit Botschaft und Liebe gemacht waren. Wie auch immer, bin ich sicher nicht die Einzige, die sich damals gewünscht hat, ebenfalls auf einem Heubett schlafen zu können.

Dieser Traum kann nun zu einer wahrhaft romantischen Nacht werden: im Nationalpark Hohe Tauern, Österreich. Umgeben von traumhafter Natur und den Bergen gibt es ein Landhaushotel, gemütlich und überschaubar. Hier dürfen Sie und Ihr Liebster eine Nacht im wohlriechenden, raschelnden Heu verbringen. Für einen natürlichen Energiekick und ganz viel herzliche Entspannung sorgt die Scheunenatmosphäre garantiert. Rauchen geht hier natürlich nicht … Ob Sie für ein Wellness Programm, zum Wandern, Skifahren oder einfach für ein paar Sonnentage auf dem Hof bleiben wollen, ist ganz Ihrem zeitlichen Budget überlassen, aber diese eine Nacht ist ein Paradies für Romantiker und noch dazu kostet sie nicht viel. Eine Pauschale mit Langschläfer-Frühstück, einer Heu-Nacht und zwei Nächten im Hotel, sowie einem Schwefelbad und mehr kostet zwei Verliebte gerade mal 310 €.

2. Alle, die gerne hoch oben schweben und Abenteuer lieben, sind in den Niederlanden gut aufgehoben. In Harlingen steht im Hafen ein Kran, ein Kran wie jeder andere, der dem schönen Hafen ein bisschen mehr industrielles Feeling verpasst. Was wohl keiner erwarten würde, ist, dass dieser Kran nur auf Sie wartet. Verbringen Sie eine Nacht in diesem Hotelzimmer, dass Ihre kühnsten Träume übersteigt – oben in der Führerkabine des Krans von Harlingen. Eine Einrichtung von unkonventionellem, aber stilvollem Flair eröffnet sich Ihnen nah der Aufzugfahrt. Sie können die Kabine, oder besser das Hotelzimmer, per Knopfdruck langsam rotieren lassen, um einen Rundumblick über das Meer und die Hafenstadt zu bekommen, der ganz allein Ihnen gehört. Das geht aber genauso gut von der Dachterrasse. Verbringen Sie ein geniales romantisches Dinner vor dem Panoramafenster, mit Blick auf die Boote im Hafen und das glitzernde Meer, ganz für sich alleine und fühlen sich wie König und Königin. Wer kann schon von sich behaupten, so was schon mal gemacht zu haben. Eine Nacht kostet hier für zwei Personen 320 €. (CD)

MerkenMerken

MerkenMerken