Marzipanrosen von Hannah Kaiser

0
82

Hannah Kaiser hat ein neues Buch mit dem schönen Namen Marzipanrosen rausgebracht. Wie in den anderen tollen Büchern der Autorin gibt es Irrungen und Wirrungen, lustige sowie traurige Begebenheiten, prickelnde und peinliche Momente und dazwischen jede Menge Gefühl.

Annabelle Sinclair war in ihrer Kindheit ein gefeierter Fernsehstar, bis ihr der Erfolg über den Kopf wuchs. Seit einigen Jahren lebt sie bei ihrer Großmutter in der Einöde Nebraskas. Sie liebt das beschauliche Landleben, die Abgeschiedenheit ihres Dorfes und ihren kleinen Catering-Service. Hier hat sie Ruhe vor ihrer Vergangenheit, ihren Problemen und vor allem vor den Männern. Als eines Tages ihr Auto mitten auf einer Kreuzung seinen Geist aufgibt, hilft ihr der erfolgreiche Unternehmer Maxwell Montgomery. Er hasst das Leben in der Pampa – und Annabelle hasst ihn. Dennoch bekommt sie ihn einfach nicht mehr aus dem Kopf, und dabei steht für Annabelle weit mehr auf dem Spiel, als sich nur unglücklich zu verlieben.

MerkenMerken