Musiktipp: Bry

0
92
Quelle: Amazon.de
Quelle: Amazon.de

Vor einigen Tagen war ich auf einem Konzert. Die Vorband war, wie auf den meisten Events, eine Überraschung gewesen und alle warteten gespannt. Es gab Gerüchte, und da kam er herein, dieser Sänger, von dem keiner vorher je gehört hatte.

Ein junger Mann mit dunkelroten Haaren und Kajal um die blauen Augen. Sein Auftreten war weiblich angehaucht, was er auch gleich mit einem irischen Akzent durchs Mikrofon kommentierte … Denn er wusste, dass sich die Leute teils deswegen über ihn lustig machten. Aber er nahm es mit viel irischem Humor und erzählte der Menge direkt sein Lieblings-Hater-Kommentar. Irgendwie ein schräger Typ, der bei jedem zweiten Lied seine Mütze verlor. Aber zugleich war er auch super sympathisch und brachte alle zum Lachen.

Ganz zu schweigen davon, dass er uns alle ziemlich schnell mit seiner Musik verzaubert hatte, und die Menge winkte nur noch die Handytaschenlampen in der sonst so dunklen Halle, was aussah wie ein wunderschöner Sternenhimmel. Jeder, der schon auf großen Konzerten war, weiß, was ich meine, und wird mir zustimmen, wenn ich sage, dass dieses Lichtermeer zur Musik unglaublich romantisch ist.

Der Sänger aus Dublin heißt Bry. Früher nannte er sich Bribry, weswegen man einige Lieder nur unter zweitem Namen findet. Seine Werkzeuge sind seine Stimme und die Gitarre sowie eine Band, die ihn unterstützt und den Liedern einen rockigen Unterton verpassen. Brys Stimme ist klar und doch leicht angeraut. Es ist schwierig zu beschreiben und auch widersprüchlich, was ich da sage, aber das macht es so besonders. Die Melodien bleiben immer leicht und verträumt. Meistens spielt ein süßes Lächeln um seine Lippen, was ihn nur noch netter macht. Seine Lieder drehen sich meistens um die Liebe und tragen dieses Gefühl sehr schön; bescheiden und  romantisch, mit hübschem Akzent.

So hörte ich zum ersten Mal Live an dem Konzertabend „Adventure Time“, „Old enough“, „Everything“ und „Care“, die alle wunderschön romantisch sind und selbst, wenn man sie vorher noch nie gehört hat, ganz schnell ins Ohr gehen. Daher empfehle ich allen, die gerne Romantik in der Musik haben, mal reinzuhören. Natürlich hat der Sänger aus Dublin schon einiges mehr an Liedern veröffentlicht:

-          Child
-          You Are
-          Staying Together
-          Sum Me Up
-          Astronauts
-          Pieces
-          Your Life Over Mine
-          Hopeless
-          Astronauts
-          Never Stop
-          Misadventure
-          Home
-          Littl'An
-          Older

Um noch eins oben drauf zu setzen, findet man auch viele Cover von bekannten Stücken, die Bry mit seinem ganz persönlichen Charme und einer angenehmen Ruhe versieht, die die Stücke in ein ganz neues Licht rücken. Seien es Taylor Swift, Twenty one Pilots oder Ed Sheeran, alle, die ein Lied gerne neu interpretiert hören, sind hier an der richtigen Adresse. Viel Spaß! 😉 (CD)