Musiktipp der Woche: Kesha und Moses Pelham

0
207
Moses
Quelle: amazon.de Moses Pelham

Auch diese Woche haben wir wieder zwei Musiktipps für euch. Zum einen KESHA mit ihrem neuen Album „Rainbows“ und dann hat noch MOSES PELHAM mit „Herz“ ein neues Album veröffentlicht!

Kesha- Rainbow
Nach langem Kampf ist es endlich soweit, Kesha darf ein neues Album veröffentlichen! „Rainbows“ heißt es, und passender könnte es fast nicht sein. Natürlich fragt sich jetzt vielleicht der ein oder andere warum schreibe ich hier „darf“. Kesha hat lange im Rechtsstreit mit ihrem Produzenten gelegen, dem sie sexuellen Missbrauch vorgeworfen hat, was auch zur Folge hatte, dass sie keine Songs mehr veröffentlichen durfte, da sie vertraglich an den Produzenten gebunden war. Was nun am Ende wahr ist, wissen wohl leider nur die Beteiligten. Aber Fakt ist, das neue Album ist da! Und „Rainbows“ glänzt in allen Facetten. „Bastards“ ist das erste Stück des Albums ist wohl eher eine Ballade als alles andere, und auch ein Befreiungsschlag „Don´t let the bastards take you down“ heißt es da zum Beispiel. Dabei ist gleich zu bemerken, dass die Hälfte der Songs auch als Explicit gekennzeichnet wurde, einfach weil mit Wörtern wie „Motherfucker“ nicht gegeizt wird.
Der zweite Track „Let`Em Talk“ ist gleich eine Rocknummer, die direkt ins Ohr geht und garantiert für den ein oder anderen Ohrwurm sorgen wird. Irgendwie spiegeln sich in dem Album die Höhen und Tiefen der letzten Jahre in Keshas Leben wieder, so ist z.B. Track 5 wieder eine Ballade, die einem Mut macht, sich auch durchzusetzen und für sich selber einzustehen. Und manchmal hat man dann auch einfach das Gefühl ein Album von zwei Künstlerinnen zu hören. Eine rockig und ein Badass und eine ruhig und zerbrechlich!
Insgesamt ist es dann ein Album, welches wirklich außergewöhnlich und schön ist. Und irgendwie erinnert nichts an die Sängerin, die mit TikTok weltbekannt geworden ist. Hier hört man eine gereifte Frau, die sich gefunden gehaben zu scheint und dies in ihren Stücken auch auszudrücken weiß.

 

Moses Pelham- Herz
Auch von Moses Pelham gibt es was Neues. Der breiten Masse ist er dieses Jahr durch seiner Teilnahme bei „Sing mein Song“ bekannt geworden, dabei begleiten uns alle seine Songs schon seit Jahren! Er hat Sabrina Setlur und Xaivier Naidoo entdeckt und ist einer der Masterminds hinter Glashaus, die mit „Wenn das Liebe ist“ wohl eines der besten deutschen Liebeslieder geschrieben haben. „Herz“ ist sein neues Album, und es geht auch ans Herz. Ein Lied, welches schon bei „Sing mein Song“ herausgestochen ist, ist wohl „You Remember“, eigentlich ein Song von Gentleman, aber von Moses großartig in sein ganz eigenes Lied umgewandelt. Das Album muss man sich einfach mal in Ruhe anhören!

Kesha