Neu auf DVD: Beat Beat Heart

0
138
Beat Beat Heart
Quelle: www.amazon.de

Lohnt es sich, auf die große Liebe zu warten, auch wenn sie kaputt ist? In Beat Beat Heart beschreibt Luise Brinkmann, wie es sich anfühlt, wenn die Liebe verschwindet und die Sehnsucht nach ihr unerfüllbar wird. Ab sofort gibt es das Werk der Jung-Regisseurin auf DVD.

Kerstin (Lana Cooper) ist eine hoffnungslose Romantikerin und wartet seit Monaten auf die Rückkehr ihres EX-Freundes Thomas (Till Wonka), mit dem sie einen alten Landgasthof sanieren wollte. Tagtäglich kreisen ihre Gedanken um die schöne Vergangenheit, die Kerstin mit ihrer großen Liebe hatte, weshalb sie stets an den Erinnerungen festhält und immernoch hofft, dass Thomas zu ihr zurückkehrt. Anstelle ihres Traumprinzen, steht plötzlich Mutter Charlotte (Saskia Vester) vor der Tür und zieht kurzerhand in die WG ihrer Tochter ein. Charlotte hat sich aus Versehen von ihrem Freund getrennt und weiß nicht, wohin. Außerdem leidet sie an einer ausgeprägten Midlife-Crisis und benötigt dringend einen Tapetenwechsel.

Dass Mutter und Tochter nicht unterschiedlicher mit ihrer Sehnsucht nach der großen Liebe umgehen könnten, stellt sich spätestens dann heraus, als Charlotte  – auf den Rat von Kerstins Mitbewohnerin Maya (Christin Nichols) hin – beginnt, Männer über eine App kennenzulernen und mit nach Hause zu bringen. Kerstins naive Tagträumereien werden immer häufiger von der bitteren Realität unterbrochen: Denn das Schicksal findet immer einen Weg, sich einzumischen …

  • Regie: Luise Brinkmann
  • Genre: Komödie, Drama
  • Mit: Lana Cooper, Saskia Vester, Till Wonka
  • Nationalität: Deutschland
  • FSK: 12 Jahre

Erscheinungsdatum auf DVD: 28. Juli 2017.