Neu im Kino: Loving

0
136
Filmplakat: Loving

Loving ist ein berührendes Antirassismusdrama über eine verbotene Liebe im Virginia der 1960er Jahre. Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit und Regisseur Jeff Nichols gelingt ein leidenschaftliches Plädoyer gegen jede Form der Rassendiskriminierung. Im Abspann sind Fotos der echten Familie Lovings zu sehen.

Mildred (Ruth Negga) und Richard (Joel Edgerton) lernen sich kennen und lieben. Doch die gesellschaftlichen Konventionen und sogar das Gesetz in Virginia verbieten es den beiden, ihre Liebe öffentlich zur Schau zu stellen. Denn Mildred ist schwarz und Richard weiß. Als sie sich entgegen aller Warnungen im liberalen Washington heiraten, erwarten sie nach ihrer Rückkehr nach Hause nicht nur Feindseligkeit und Hass, sondern die Androhung von Strafe. Sie müssen verbittert feststellen, dass ihre Heiratsurkunde in Virginia nichts anerkannt wird und sollten sie sich weigern, sich zu trennen, droht ihnen das Gefängnis. Als Alternative scheint sich ihnen nur der Weggang aus ihrer Heimat zu bieten, doch das würde das Verlassen von Freunden und Familie bedeuten. Die beiden weigern sich diese Ungerechtigkeit zu akzeptieren, und lassen es auf einen Prozess ankommen.

  • Regie: Jeff Nichols
  • Genre: Drama, Romanze
  • Mit: Marton Csokas, Joel Edgerton, Ruth Negga
  • Nationalität: USA, Großbritannien
  • FSK: 6 Jahre
  • Originaltitel: Loving

 

Kinostart: 15. Juni 2017