Romantische Rubellose selbstgemacht

0
191
love 1848956 1280

Wer liebt sie nicht? Rubbellose sind immer wieder eine tolle Sache. Vorallem, wenn man dabei nichts verlieren kann. Wir zeigen euch hier, wie ihr selber welche basteln könnt und somit ein schönes romantisches und individuelles Geschenk für euren Partner habt.

 Was ihr dazu braucht:

  • 2 verschiedenfarbige Bögen Tonkarton
  • 1 weißes Blatt (A4)
  • Spülmittel
  • 1 Pinsel
  • 1 Klebestift (Es geht auch Flüssigkleber, aber da ist die Gefahr eines Klebeflecks größer.)
  • Acrylfarbe (eine Farbe eurer Wahl)
  • 1 Bleistift
  • 1 Schere
  • 1 Mischpalette (Alternativ: Ein sauberer Plastikbecher -ausgewaschener Joghurtbecher, Eisschale, etc.)
  • 1 Edding
  • Wachsmalstifte

Foto: Anna Grünert - Rubbellose1

Schritt 1

Faltet das weiße Papier (A4) in der Mitte.

Foto: Anna Grünert - Rubbellose2

Zeichnet nun an die geschlossene Kante des Blatts eine Herzhälfte.

Foto: Anna Grünert - Rubbellose3

Schneidet diese aus und klappt sie auf.

Foto: Anna Grünert - Rubbellose4
Schon habt ihr eine symmetrische Herzschablone. Natürlich könnt ihr euch auch einfach eine Schablone aus dem Internet ausdrucken.

Schritt 2

Schneidet euch nun das erste Blatt des Tonkartons so zurecht, dass eine beliebige Anzahl eurer Herzschablone darauf passt. Wie viele Rubbellose ihr machen wollt und wie diese angeordnet sein sollen, ist euch überlassen.

Foto: Anna Grünert - Rubbellose5 Foto: Anna Grünert - Rubbellose6

Schritt 3

Schreibt nun eure Ideen / Gutscheine / Glückwünsche / etc. in die Flächen der Formen. Dafür nehmt ihr am besten einen Edding oder Kugelschreiber.

Foto: Anna Grünert - Rubbellose7

Schritt 4

Malt nun die Herzen mit einem weißen Wachsmalstift aus.

Foto: Anna Grünert - Rubbellose8

Schritt 5

Als nächstes schneidet ihr euch aus dem andersfarbigen Tonkarton eine Fläche aus, die etwas größer ist als die des Vorherigen.

Foto: Anna Grünert - Rubbellose9 Foto: Anna Grünert - Rubbellose10

Klebt nun die beiden Flächen auseinander. Achtet darauf, dass der obere Rand größer ist als der Untere.

Foto: Anna Grünert - Rubbellose11

Schritt 6

Nun muss die Farbe gemischt werden. Dazu braucht ihr das Spülmittel, die Acrylfarbe, die Mischpalette und den Pinsel.

Foto: Anna Grünert - Rubbellose12
Mischt die Acrylfarbe mit dem Spülmittel in einem Mischungsverhältnis von 2:1, wobei doppelt so viel Farbe wie Spülmittel verwendet wird.

Foto: Anna Grünert - Rubbellose13

(Auf diesem Foto sieht die Menge von Farbe und Spülmittel gleich aus, jedoch ist mehr Farbe vorhanden. Also lasst euch nicht irritieren)

Foto: Anna Grünert - Rubbellose14

(Vermischt)

Schritt 7

Malt nun eure vorgemalten Umrisse mit der Farbmischung aus. Passt auf, dass ihr nichts verwischt oder über den Rand hinaus malt.

Foto: Anna Grünert - Rubbellose15 Foto: Anna Grünert - Rubbellose16

Jetzt könnt ihr erst einmal eine Pause machen und das Ganze trocknen lassen.

 

Schritt 8

Zuletzt könnt ihr die Herzen nocheinmal mit Edding umranden und somit eventuelle unebenheiten an den Kanten verschwinden lassen.
Außerdem könnt ihr in den oberen Bereich noch eine kleine Überschrift schreiben. Sei es „Ich liebe Dich!“ oder „Rubellose für Dich“ oder „Gutscheine“. Schreibt dahin was ihr möchtet und was euch am besten gefällt.

Foto: Anna Grünert - Rubbellose17

Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln. (AG)

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken