Dubai – Stadt der Superlative

0
222
skyline_ Hermsdorf pixelio.de
Quelle: Hermsdorf / pixelio.de

skyline_ Hermsdorf pixelio.deDie vereinigten Emirate sind berühmt berüchtigt. Gigantische Wolkenkratzer ragen mitten in wüster Landschaft gen Himmel. Die Hauptstadt Dubai wirkt völlig futuristisch und abgehoben, nichts scheint hier mehr natürlich. Doch genau hier kannst Du einen kontrastreichen Urlaub verbringen, der Dich überraschen wird …

Dubai hat einige kilometerlange Traumstrände zu bieten, die vom persischen Golf mit glasklarem Wasser versorgt werden. Vor allem auf den künstlich aufgeschütteten Palmeninseln kommst Du Dir vor, wie im Paradies. Auf einer dieser Inseln steht deswegen auch das Atlantis-Hotel, ein riesiges Gebäude, das durch seine Gestaltung und Großflächigkeit beeindruckt. Ein Aufenthalt hier ist leider sehr teuer, aber dafür wird Dir auch viel Spaß und Erholung geboten. Der Strand des Stadtteils Jumeirah besteht ebenfalls aus vielen luxuriöse Hotels und tollen Stränden zum Ausruhen und Sonnenbaden. Ein Wildwasserpark für Spaß mit Kühlungsfaktor in der Wüstenhitze ist auch um die Ecke. Ruhige Entspannung gibt es in dieser Stadt erstmal nicht, wenn Du Dich nicht im Hotelzimmer einschließen willst. Es ist immer bunt und lebendig und Dubai reißt Dich förmlich mit in den Erlebniswirbel.

Shoppen kannst Du übrigens in den gigantischen Malls. Um das volle Programm auszukosten, muss Du die Dubai Mall, das größte Einkaufszentrum der Welt, besuchen.Mall_ tokamuwi pixelio.de Selbst wenn Du nicht zu den Power-Shoppern gehörst, ist es wie ein Erlebnispark. Ein gigantisches Aquarium erstreckt sich über drei Etagen, ein riesiger traditioneller Goldmarkt und viel Gastronomie finden sich in dem Gebäude in Downtown Dubai ebenfalls. Du kannst allerdings zu Recht denken, dass hier so einiges übertrieben ist, wenn Du dann in der Mall of The Emirates die künstliche Skihalle im Wüstenstaat entdeckst, aber ein Hingucker ist es allemal und wenn Du dann wirklich Lust auf Skifahren bekommen solltest, steht dieser verrückten Idee nichts im Wege.

Dubai ist durch Busse günstig und gut vernetzt, allerdings kann es in der Stadt öfter mal Stau geben, daher ist die Metro keine schlechte Alternative; sie fährt aber nicht unbedingt jedes Ziel an. Einige der höchsten Wolkenkratzer, ganz vorne das Burj Khalifa verschlagen Dir bei Besichtigung die Sprache. Du kannst natürlich auch auf die Aussichtsplattformen fahren. Das Vergnügen ist nicht billig, der Preis variiert, je nachdem, wie hoch Du willst. Oder Du genießt im höchsten Restaurant der Welt einen nachmittäglichen Tee oder abendlichen Drink mit Blick auf diese Stadt der Superlative. Das Burj Khalifa steht außerdem direkt vor dem Springbrunnen, der jeden Abend um 18 Uhr mit einer Musik- und Lichtshow für ein bisschen Las Vegas Flair sorgt.

Die Stadt ist faszinierend und aufregend, aber der Urlaub soll nicht nur aus Action bestehen. Dafür bieten Internetportale und vor Ort auch die Hotels über Agenturen Wüstenreisen an – die natürliche Seite der Emirate. Hier wird es richtig heiß, 40° C sind normal. Zum Glück ist die Luft trocken, sodass die Hitze nicht so auffällt, aber vor der Sonne musst Du Dich trotzdem ausreichend schützen und viel Wasser mitnehmen. Wenn Du das beachtest, wird das zu einem wunderschönen, romantischen Erlebnis der umgekehrten Superlative. Du kannst zum Beispiel eine Jeep Tour über die Dünen machen oder auf Kamelen reiten – die Wüste wird zum Paradies und die Tourguides machen alles Erdenkliche, um das auch noch zu verstärken: Tee trinken im weichen, seidigen Sand, arabischen Kaffee schlürfen, während man zusieht, wie traditionelles Fladenbrot gebacken wird, orientalische Abendessenbuffets im Wüstencamp auf bunten Teppichen, wenn die Nacht über die Dünen hereinbricht, Musik und Bauchtänzer oder gemeinschaftliches Shisha-Rauchen. Du wirst nach Strich und Faden verwöhnt und kannst einfach genießen. Das ganz besondere Erlebnis ist eine Übernachtung im Zelt in der Wüste. Die Ruhe, die Du hier nachts erlebst, stellt alles in den Schatten. Ohne die Störfaktoren der Stadt werden der nachtblaue Himmel und die strahlenden Sterne über den schwarzen Dünen zu einem wahrlich magischen Erlebnis.skyline palmen Georg Wittberger pixelio.de