Traumziele – doch so nah

0
123

Wer denkt bei dieser Witterung nicht darüber nach, sich in sonnigen und wärmeren Gefilden wiederzufinden?

Wen packte nicht schon mal der schier überwältigende Wunsch, dem weihnachtlichen Trubel und dem unvermeidlichen Stress, dass das Fest doch besonders harmonisch sein sollte (was nie funktioniert!), zu entfliehen und sich was Gutes für Leib und Seele zu gönnen?

Wir alle hatten sicher schon einmal diese Gedanken, einfach mal über die Feiertage weg zu sein. Seid ehrlich, Leute! 😉

Natürlich geht es uns ebenso. Und da haben wir uns gedacht, wir schauen mal, was es an nahegelegenen „Fluchtburgen“ in Berlin und Umgebung so gibt. Nun gut, das mit dem wärmeren Wetter bekommen wir nicht hin, aber es sind schöne Tipps für Berliner und Brandenburger, aber auch für alle anderen, die mal ein paar entspannte Tage in unserer Gegend genießen und gleichzeitig vielleicht auch einen Abstecher in die Hauptstadt unternehmen möchten.

Da wäre zum einen der Spreewald. In dieser verträumten, wasserreichen Landschaft, die wie verzaubert wirkt, scheint die Zeit stehen zu bleiben. Man ist mitten in einer unverwechselbaren Landschaft, ganz ursprünglich und ruhig. Und doch gibt es hier kleine, aber feine Hotels, die alles bieten, was sich ein Ruhe Suchender nur wünschen kann. Das kann man z.B. im Landgasthof „Zum grünen Strand der Spree“, in dem es auch SPA-Suiten mit eigener Sauna gibt. Und die Herren der Schöpfung können sich in der Spreewälder Privatbrauerei umsehen, wenn es ihnen mit dem Erholen zu weit gehen sollte. Und wenn man schon mal da ist, sollte man unbedingt eine Kahnfahrt machen. Das gehört einfach mit dazu!

Am Scharmützelsee östlich von Berlin kann man ebenfalls herrlich die Seele baumeln lassen. Hier gibt es in und um Bad Saarow allerlei Möglichkeiten zum Relaxen (die Saarow-Therme!). In der Villa Contessa mit seinen 8 Zimmern ist alles auf Wellness & Beauty ausgerichtet. Wer hier nicht entspannen kann, dem kann man wohl auch nicht mehr helfen. 😉

Wer es vorzieht, als Alleinversorger die Ruhe zu genießen, und trotzdem nicht auf das Spa-Erlebnis verzichten will, dem sei der Schlosspark Bad Saarow mit seinen Ferienhäusern und -wohnungen wärmstens empfohlen! Skandinavische Holzhäuser mit Kamin und Whirlpool – und teilweise auch mit eigener Sauna – und direkter Lage am Scharmützelsee – hier lässt man es sich gut gehen.

Auch die A-ROSA-Ressorts haben sich ganz der Wellness verschrieben. Wer Beauty- und Wellnessbehandlungen der Spitzenklasse sucht, wird in einem der Ressorts in Sylt, Travemünde, am Scharmützelsee oder in Kitzbühl mit Sicherheit zufriedengestellt.

Und wer ein besonderes Ambiente bevorzugt, der sollte seinen Blick mal auf die Wasserburg zu Gommern werfen. Auch hier gibt es eine Brauerei, die einen Besuch lohnt und sogar mit einer Whiskey-Verkostung aufwartet. Die Burg liegt zwar nicht in Brandenburg, sondern in Sachsen-Anhalt, aber mal ehrlich – eine Wasserburg in traumhafter Landschaft!

Das sind euch noch nicht Tipps genug? Oder ihr habt einen Geheimtipp, den ihr gerne mit uns teilen möchtet? Dann schreibt uns bitte unter Kontakt[at]RomanceNewsboard.de. Wir freuen uns, von euch zu hören!