Unsere Meinung zu: Jede Minute mit Dir – Marie Force

0
130

Jede Minute mit Dir” von Marie Force ist der siebte Band der Lost in love / Green-Mountain-Serie. Wir haben das Buch für Euch gelesen und verraten nur soviel: Es erwartet Euch erneut eine wirklich romantische Liebesgeschichte!

Handlung

Emma Mulvaney und ihre kleine Tochter Simone sind zu Besuch bei den Abbotts in Butler/Vermont. Dort genießt sie die Herzlichkeit dieser großen Familie – auch wenn sie so viel Aufmerksamkeit in ihrem Leben nicht gewohnt ist.

Emma ist die Schwester von Lucy, die mit Colton, einem Sohn der Abbotts verlobt ist. Sie wurde sehr jung schwanger und lebt allein mit ihrer Tochter Simone in New York. Für einen Mann hatte sie nie Zeit, ihr Leben drehte sich bisher einzig um Simone. Außerdem weiß sie nicht, ob sie je wieder einen Mann in ihr Leben lassen könnte. Das traurige Geheimnis um Simones Vater trägt sie seit vielen Jahren mit sich herum.

Grayson Coleman, der Cousin der Abbotts, ein erfolgreicher Anwalt, ist gerade aus Boston zurückgekehrt und möchte nun in Butler leben. Er musste bereits in seiner Kindheit große Verantwortung übernehmen, als sein Vater die Familie verließ. Und auch seine gescheiterte Beziehung hat ihn vorsichtig werden lassen. Wie sollte er ahnen, dass er ausgerechnet bei den Abbotts so eine wundervolle Frau treffen würde. Es knistert sofort zwischen den Beiden.
Doch sind die Zwei bereit, sich zu öffnen?

Emma und Grayson haben also beide keine leichte Vergangenheit hinter sich. Sie fassen jedoch sofort Vertrauen zueinander, öffnen sich dem Anderen gegenüber, fühlen sich wie seelenverwandt. Diese magische Anziehung führt dazu, dass sie ziemlich schnell kaum noch die Finger voneinander lassen können. Doch zunächst scheint eine gemeinsame Zukunft aufgrund der Entfernung ihrer Wohnorte und ihrer Ängste/Sorgen unmöglich. Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg – so heißt es doch bekanntlich. Oder?

Als sich Emmas Aufenthalt in Butler dem Ende neigt, trifft Grayson eine Entscheidung, mit der er sowohl Emma, wie auch Simone völlig überrascht. Und dann nimmt das Schicksal seinen Lauf – wobei, ein wenig wird diesem durch Linc Abbott nachgeholfen. Lasst euch überraschen!

Unsere Meinung

Auch wenn man die ersten Teile dieser Serie nicht gelesen hat, kommt man sofort ohne Probleme in die Handlung. Lediglich die Vielzahl der Personen ist zu Beginn etwas verwirrend, aber die sehr schön gestaltete Übersicht vorn auf der Innenseite des Buches hilft einem gut, sich zurechtzufinden.

(c) Stella Marten

Marie Force schreibt wunderbar flüssig und bildhaft, sodass man am liebsten sofort in diese Gegend reisen würde. Die beiden Hauptpersonen Emma und Grayson sind einem von der ersten Minute an sympathisch, ebenso wie Emmas kleine Tochter Simone. Man gönnt ihnen von Herzen ihr Glück und so liest sich der Roman fast zu schnell zu Ende.
Es ist eine wunderschöne romantische Liebesgeschichte mit Happy End (so viel sei verraten): Sehr gefühlvoll, mit vielen erotischen Szenen. Und die kleine, bezaubernde Simone sorgt mit ihrer offenen Art dafür, dass das Lachen beim Lesen nicht zu kurz kommt. Man sieht das Mädchen förmlich vor sich. Wirklich genial ge- und beschrieben. Auch die Nebenfiguren sind ausschließlich Menschen, die man gern in der eigenen Familie hätte.

Unser Fazit

Wer jedoch eine tiefgehende Geschichte mit wirklich großen Konflikten und Wendungen erwartet, wird nach dem Lesen enttäuscht sein– Wir waren es jedoch nicht. Deshalb vergeben wir für diese wundervolle Liebesgeschichte eine klare Leseempfehlung mit 5 von 5 Sternen! (SM)

Besondere Zeilen

Graysons Gedanken, als er die unglaublich attraktive Emma zum Tanz führt:

„Als sie ihn ansah und seine Hand nahm, hatte Grayson das Gefühl von einem Blitz getroffen zu werden oder einen Schlag in die Magengrube zu bekommen oder etwas ähnlich Unangenehmes, nur dass es alles andere als unangenehm war.
Genau genommen war es das beste Gefühl, das er seit sehr, sehr langer Zeit gehabt hatte.“

Emma zu Grayson bezüglich ihrer Sexabstinenz:

„… schließlich war ich zehn Jahre lang nicht mehr im Sattel. Bevor ich heute so was von wieder aufgestiegen bin.“

Facts

  • Jede Minute mit Dir
  • Marie Force
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • Sprache: Deutsch, Taschenbuch, 432 Seiten
  • Erhältlich auch als Hörbuch oder Kindle-Edition
  • Erscheinungsdatum: 22. Februar 2018