Unsere Meinung zu: „King of New York“ – Louise Bay

0
38

King of New York“ ist der erste Teil der „New York Royals“-Reihe von Bestseller-Autorin Louise Bay. Hält der sinnlich-heiße Roman, was er verspricht? Wir haben es für Euch herausgefunden!

Handlung

Max ist es gewohnt, überall den Ton anzugeben: Im Job, in welchem er eines der besten Analyse- und Rechercheunternehmen der Wall Street leitet und bei Frauen sowieso. Dass seine Teenie-Tochter Amanda von ihm erzogen werden muss und er deshalb nach Connecticut pendelt, verwirrt ihn in Erziehungsfragen, stellt sein Sozialleben auf den Kopf und auch einen Teil seiner wohlorganisierten Arbeitswelt.

Amanda wird zur jungen Frau, was ihm schmerzlich bewusst wird, als es um ihr erstes Date für einen Schulball geht, ein entsprechendes, nicht alt-jüngferliches oder klein-mädchenhaftes Kleid, Make-up und Schuhe. Und natürlich um den Jungen, den sie auf dem Ball treffen möchte.

Im Job erwartet ihn eine ganz neue Herausforderung, als die junge Analystin Harper ihm ihren ersten Bericht vorlegt und er allzu hart mit ihr ins Gericht geht, um zu vertuschen, wie anziehend er sie findet. Diese Strategie wird nicht allzu lange vorhalten, denn Harper ist auch seine neue Nachbarin, betritt also seinen Privatbereich und zerstört seinen Seelenfrieden. Und er ist doch so bemüht darum, Job und Privates streng getrennt zu halten.

Meine Meinung

Es kommt also, wie es kommen muss – mit vielen sexy Szenen, Missverständnissen, Unruhe, intervenierenden Freunden und Verwandten und einem Happy End.

Leider bin ich nicht so angetan, die Story war mir zu vorhersehbar – die Anziehung wider Willen schon zu oft gelesen und das Ende allzu kitschig. Für einen oder zwei Tage am Strand würde ich „King of New York“ trotzdem empfehlen, weil man der Geschichte problemlos folgen kann. 3 von 5 Sternen! (FK)

Mein Lieblingssatz

Violet, Harper, rief Amanda von oben. Ich brauche mein Schönheitsteam. Ich bin fertig mit Duschen.

(c) Franziska Kurz

Facts

  • King of New York
  • Louise Bay
  • Lyx Verlag
  • Sprache: Deutsch, Broschierte Ausgabe, 352 Seiten
  • Auch als eBook und als Hörbuch erhältlich
  • Erscheinungsdatum: 29. Juni 2018