Unsere Meinung zu: “Sinful Queen” – Meghan March

0
313

Sinful Queen“ ist der zweite Band der „Sinful“-Reihe („Sinful King“ ist Band 1, „Sinful Empire“ ist frisch erschienen und Band 3), in dem die Geschichte von Keira und Lachlan weitergeht. Man muss aber nicht zwingend Band 1 gelesen haben, um Band 2 zu verstehen – es wird in Rückblenden einiges erklärt.

Handlung

Keira hat, um ihre Schulden zu begleichen und Kapital für die Whiskey-Destillerie ihrer Familie zu bekommen, Lachlans Deal angenommen. Sie gehört jetzt ihm und wird sich ihm freiwillig und offen hingeben, wenn er das möchte und wohnt daher in seinem Anwesen.

Lachlan wird sich im Lauf der Geschichte seiner zunehmenden Gefühle für Keira bewusst und seine Freunde stoßen ihn mit der Nase darauf, dass er ihr das anders zeigen muss als nur mit körperlichem Begehren. Also erfüllt er ihr langgehegte Wünsche, lässt ihr Raum und ungewohnte Freiheit und vermittelt gleichzeitig weiter das Gefühl, dass sie die Frau ist, die er begehrt. Und Keira lernt, ihm zu vertrauen – nicht nur im Bett. Gemeinsam entwickeln sie Pläne und offenbaren einander geheime Wünsche.

Zitat: „Mein Orgasmus rauscht durch meinen Körper und wenige Augenblicke später kommt auch er. Und dann sind in meinem Büro nur noch unser beider lange Atemzüge zu hören.“

(c) Franziska Kurz

Meine Meinung

Es wird verdammt heiß – sexy Szenen reihen sich ab Seite 42 aneinander und die beiden sind nicht zimperlich – wer also nicht auf die härtere Gangart steht, den warne ich vor dem Kauf hiermit vor! Ein sexy dunkler Lesegenuss zum rote Ohren bekommen – mit einem Cliffhanger am Ende, der viel Lust auf Band 3 macht. „Sinful Queen“ bekommt von mir die volle Punktzahl mit 5 von 5 Sternen! (FK)

Facts

  • Titel: Sinful Queen (“Sinful”-Reihe, Band 2)
  • Autorin: Meghan March
  • Genre: erotischer Liebesroman
  • Verlag: LYX
  • Sprache: Deutsch, Taschenbuch, 288 Seiten
  • Auch als eBook erhältlich
  • Erscheinungsdatum: 31. Januar 2019