Unsere Meinung zu: „Someone New“ – Laura Kneidl

0
120

Der neueste Roman von Laura Kneidl ist da! „Someone New“ verspricht alles, was einen guten Liebesroman ausmacht: Eine berührende Lovestory, interessante Charaktere, Spannung und natürlich große Gefühle. Ob „Someone New“ das alles halten kann, hat unsere Rezensentin Lisa für Euch herausgefunden!

Handlung
Micah trifft bei einer Dinnerparty ihrer Eltern auf den Kellner Julian und sorgt unabsichtlich dafür, dass er gefeuert wird. Kurz darauf stellt sie fest, dass er ihr neuer Nachbar ist und sie nicht wirklich leiden kann. Micah kann und möchte das nicht auf sich sitzen lassen und versucht sich, ihm anzunähern. Doch Julian blockt immer wieder ab, obwohl er Interesse zu haben scheint. Was verbirgt er?

Meine Meinung

Micah kommt aus einem sehr reichen Elternhaus, fühlt sich dort aber oft nicht wohl und möchte gerne auf eigenen Beinen stehen. Sie hat in manchen Belangen recht unterschiedliche Ansichten als ihre Eltern, weshalb ihre Beziehung nicht die beste ist. Ihre Eltern möchten gerne, dass Micah Jura studiert und die Familienfirma übernimmt. Das ist nur leider so gar nicht das, was Micah gerne machen möchte. Ihr großer Traum ist es, Künstlerin zu werden.

Bei Micah hatte ich immer das Gefühl, ihr fehlt da ein bisschen das Selbstvertrauen, ihren eigenen Weg zu gehen. Genau da kommt Julian ins Spiel. Er ist komplett anders als Micah und zeigt ihr eine andere Welt, die ihr noch gänzlich unbekannt war. Genau deshalb findet sie ihn auch so interessant, weil er einfach anders ist. Und vielleicht auch, weil er sich nicht sofort Hals über Kopf in sie verliebt, wie die anderen davor. Schafft sie es, ihn von sich zu überzeugen und wie wird sie mit seinem Geheimnis zurecht kommen?

Julian hat eine zerrüttete Beziehung zu seinen Eltern und muss deshalb komplett alleine klarkommen. Er hat mehrere Jobs, um sich über Wasser zu halten und ist damit so beschäftigt, dass er kaum Zeit für andere Dinge hat. Dass Micah ihm einen seiner großen Jobs zerstört hat, nagt ziemlich an ihm. Da ist auch jede Entschuldigung von Micah gefühlt nutzlos, denn Rechnungen bezahlen muss er trotzdem. Aber je mehr Micah ihn bedrängt, desto weicher wird er, bis er irgendwann nachgibt.

Die Beiden lernen sich immer mehr kennen, aber man erfährt nicht, wieso Julian so zurückhaltend ist – vor allem in Situationen, in denen sich andere junge Erwachsene komplett anders verhalten hätten. Gerade das macht es aber so unheimlich spannend – man fiebert total mit und möchte unbedingt wissen was dahinter steckt. Und das große Geheimnis haut wirklich jeden um, vertraut mir!

Mein Fazit

Ich bin ein großer Laura Kneidl Fan, weshalb ich mir schon dachte, dass mir auch ihr neuestes Buch wieder gefallen wird. Und das hat es! Es war fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite, gefühlvoll, lustig und allen voran hat es mich überrascht. Niemals hätte ich mit diesem Ausgang gerechnet und gerade das macht „Someone New“ so unheimlich besonders. Ich kann es nur jedem ans Herz legen, denn dieses Buch hat eine wahnsinnig wichtige Botschaft, die wir uns alle unbedingt zu Herzen nehmen sollten! 5 von 5 Sternen! (LS)

Facts

  • Titel: Someone New
  • Autorin: Laura Kneidl
  • Genre: Liebesroman, Chick-Lit
  • Verlag: LYX
  • Sprache: Deutsch, Broschierte Ausgabe, 550 Seiten
  • Auch als eBook und Hörbuch erhältlich
  • Erscheinungsdatum: 28. Januar 2019