Urlaub auf dem Eis

0
207
schlittschuh laufen

Es macht jedes Jahr auf ein Neues Spaß: Eislaufen. Ob man dabei nun gut aussieht, oder nicht, es gehört irgendwie zur kalten Jahreszeit dazu und macht sich auch gut als Rendezvous. Man kann sich unterhalten, oder einfach händchenhaltend über das Eis gleiten, ganz unverfangen.

Man kann Eislaufen noch dazu in ein tolles Geschenk verpacken. Ich meine nicht, dass man dem Liebsten, oder der Liebsten einen Nachmittag oder Abend in der Eissporthalle schenken soll. Das ist zwar süß, aber eher weniger als Geschenk geeignet. Nein, ich meine die Eiskunstshow Holiday on Ice, die in der kommenden Saison wieder über die Eisflächen von Deutschland tourt. Tickets kosten um die 30€ in allen großen Städten in Deutschland, von Kiel bis München ist alles dabei. Es ist also für jeden hier einfach zu erreichen und preiswert. Ich bin kein großer Sport-zum-anschauen-Fan und auch die olympischen Spiele haben es mir nicht angetan, aber für die Eiskunstläufer schalte ich dann doch immer wieder den Fernseher an. Ich mag ihre Eleganz und Würde. Dieser verträumte Tanz zur Musik, der so schwungvoll vor meinen Augen passiert. So etwas mal live zu sehen ist ein romantisches Geschenk. An den Partner gekuschelt zu sitzen und zuzuschauen, wie mir nur durch Bewegung und Musik eine Geschichte erzählt wird. Die zwei Shows, die 16/17 gezeigt werden sind noch dazu beide sehr romantisch angehaucht. „Time“ spielt mit den schönsten Erinnerungen die wir haben. Die erste Liebe, Freundschaft und traumhafte Urlaube, all das sollen uns die Choreografien zu Licht und Musik noch einmal gefühlt erleben lassen. Oder wenn du schon immer mal „Romeo und Julia“ mit einem Happy End erleben wolltest ist die emotionale Show „Believe“ das Richtige. Eine Liebe die alles überwindet, ausgetragen auf gefrorenem Wasser. Bei so viel Wärme und Leidenschaft, die von dieser Eisbühne ausgehen und neben diesem anderen ganz besonderen Menschen kann uns nicht kalt werden, schon gar nicht ums Herz herum.

Damit das Thema Eislaufen ganz ausgekostet wird, laden vor allem Berlin und Dresden ein. Wenn ihr hier den Tag der „Holiday on Ice“- Show vorher noch ganz romantisch selber auf dem Eis verbringen wollt, oder einfach nur ein cooles Date verbringen möchtet, bieten diese beiden Städte die schönsten öffentlichen Eislaufplätze in Deutschland.

Berlin bietet viele Eisflächen, doch ein absolutes Highlight ist ein Eislaufplatz im Freien mit Ausblick. Die Bahn selbst ist Pink verfärbt und liegt auf dem Dach des nhow-Hotels (www.nhow-hotels.com) über Berlin mit einem coolen urbanen Flair. Ihr müsst keine Hotelgäste sein, um diesen Ort erleben zu können. Gegen einen kleinen Eintritt darf jeder hier rauf und über das Eis schweben.

Dresden dagegen ist mehr verträumt als cool. Die Eislaufbahn liegt hier im Innenhof des barocken Hotels Kempinski (www.kempinski.com) und auch hier kann jeder hin. Das burgähnliche Gebäude umrahmt den bunt beleuchteten Platz unter freiem Himmel und es gibt heißen Glühwein und Musik. Nehmt euch die Zeit ein paar gemeinsame Runden zu drehen, es lohnt sich. (CD)

shutterstock.com/ wavebreakmedia