Wellnesswochenende zu Hause

0
104
Foto: CC0 Public Domain/Pixabay.com
Foto: CC0 Public Domain/Pixabay.com

Ihr wollt euch und euren Partner mal so richtig verwöhnen, ohne gleich ein halbes Vermögen dafür zu zahlen?

Wir wissen genau, wie teuer so ein Wochenende im Wellnesshotel sein kann. Deshalb haben wir hier ein paar Ideen und Anregungen, wie ihr euch preiswert und gemütlich zu Hause genauso sehr verwöhnen könnt wie in einem teuren Wellnesshotel.

Beginnen wir doch einfach mal an den Händen: Die sollen für die Massage beim Partner ja schön weich und geschmeidig sein. Nur wie kann man das verwirklichen? Nur mit Handcreme klappt das meistens nicht. Wir haben da eine super Variante für euch:
Ihr nehmt ein paar grobe Salzkörner in die Hand und verreibt sie in den Händen. Dann gießt ihr einige Tropfen gutes Olivenöl hinein und verteilt und verreibt alles gut. Nicht nur in den Handinnenflächen! Sondern ÜBERALL. Alle Finger, Handrücken, Handballen … Einfach alles. Wenn ihr dann fertig seid mit dem Einreiben, gut abwaschen. Ihr werdet kaum glauben, wie weich eure Finger sind! Durch das grobe Salz werden die abgestorbenen Hautschuppen abgerieben, und das Öl zieht gut in die Hände ein und macht sie zusätzlich weich.

Frischen Glanz im Gesicht erhält man durch eine erfrischende Gurkenmaske. Dafür braucht ihr nur eine Gurke und etwas Quark. Die Gurke wird püriert und anschließend der Quark untergerührt. Noch zwei Gurkenscheiben auf die Augen und auf dem Sofa entspannen. So wird die Haut im Gesicht schön weich und zart, die Gurkenscheiben erfrischen die Augen, sodass die Augenringe gemildert werden.

Ihr habt einige Unreinheiten im Gesicht? Kein Problem. Auch dafür gibt es schöne Rezepte. Zum Beispiel eine Maske aus Tomaten. Ja, es hört sich erst mal seltsam an, aber probiert es einfach mal aus: Zwei Tomaten werden püriert und mit einem Esslöffel Honig und etwas Quark sämig gerührt. Und dann schon auf dem Gesicht und Dekolleté verteilt.

Wenn ihr ein Wellnesswochenende machen möchtet, dürfen die Massagen natürlich nicht fehlen. Die perfekten weichen Hände habt ihr ja jetzt schon einmal. Bei Amazon findet ihr ein Kopfmassagegerät, was jeden noch so harten Mann sicherlich zusammenfahren lässt. Es kostet nur eine Kleinigkeit und gehört zu einem Wellnesswochenende definitiv dazu.

Auch eine Ganzkörpermassage gehört wohl zu jedem Wellnesswochenende. Dafür ist ein gutes Massageöl einfach Gold wert. Im Internet gibt es jede Menge Angebote, wie zum Beispiel dieses, oder aber ihr lasst euch mal richtig im Laden beraten, zum Beispiel bei Yves Rocher, Müller oder Galeria Kaufhof. Denn bei Ölsorten gibt es das eine oder andere zu beachten, besonders falls ein Partner Unverträglichkeiten oder Allergien hat.
Und nur so am Rande: Handtuch unterlegen! Öl läuft schnell am Rücken runter auf die Couch und geht dort nur bescheiden wieder raus. (FL)

MerkenMerken